LEIFELD startet Neubau in Ahlen

Ahlen, (PresseBox) - Die Leifeld Metal Spinning AG reagiert auf die Kapazitätsengpässe und baut zusätzlich zu den bestehenden Produktionshallen in Ahlen und Artern eine weitere Halle. Bis zu 20 neue Mitarbeiter werden kurzfristig gesucht.

Das Ahlener Unternehmen LEIFELD platzt aus allen Nähten. Fährt man an der Feldstr. vorbei, sieht man große Zelte vor der Produktionshalle stehen. „Die starke Nachfrage lastet unsere Produktionsflächen voll aus. Wir mussten sogar schon Lagerfläche auf dem Parkplatz einrichten, um dem derzeitigen Wachstum gerecht zu werden“, erklärt Oliver Reimann, CEO der LEIFELD. Dies ist jedoch nur eine Zwischenlösung. Die Lösung für das Platzproblem präsentierte er heute der Belegschaft auf der dafür einberufenen Betriebsversammlung.

„Es ist mir eine Freude, heute bekanntzugeben, dass wir den Neubau einer ergänzenden Halle beschlossen haben“, verkündete Oliver Reimann. Die Nachricht eines Neubaus nahmen die Mitarbeiter angesichts der fehlenden Montagekapazitäten sehr positiv auf. Als Oliver Reimann dann noch mitteilte, dass der Standort der neuen Halle keine fünf Kilometer entfernt sein würde, nickten viele anerkennend. Das Ahlener Unternehmen bleibt in Ahlen.

Die neue Halle verfügt über eine Montagefläche von 3.600 m² und wird im Gewerbegebiet Vatheuershof errichtet. Viel Wert legt LEIFELD beim Neubau auf die neueste Technik und modernste Architektur. „Durch die neue Halle kann die Produktionsmenge erheblich gesteigert werden. Um die Nachfrage zu decken, schaffen wir zusätzlich neue Arbeitsplätze vor Ort“, so Oliver Reimann. „Wir suchen zum aktuellen Zeitpunkt vorrangig Industriemechaniker und Industrieelektriker. Jeder, der mit LEIFELD auf dem Weltmarkt an der Spitze stehen möchte, ist herzlich eingeladen, sich zu bewerben.“

Die Entscheidung des Vorstands von LEIFELD für Ahlen unterstreicht für Bürgermeister Dr. Alexander Berger, wie sehr sich das internationale Unternehmen dem Standort Ahlen verpflichtet fühlt. „Das ist ein klares Bekenntnis, die mehr als 125-jährige Tradition in Metall- und Maschinenbau hier in die nächste Generation zu führen.“ Stadtverwaltung und Wirtschaftsförderung seien intensiv und vertrauensvoll in die Erweiterungsabsichten eingebunden gewesen, so Berger.

Die Verfügbarkeit eines zentral gelegenen Grundstücks in Ahlen war bereits bei der Standortentscheidung ein wesentliches Kriterium. Erheblich begünstigt wurde die Entscheidung für das Gewerbegebiet Vatheuershof durch das unkomplizierte Gewerbeflächenmanagement der Stadt Ahlen. „Die Wunschfläche war sofort verfügbar und ist in relativ kurzer Zeit zu erschließen“, betont Wirtschaftsförderer Jörg Hakenesch. Der WFG-Geschäftsführer erkennt, „dass es örtliche Unternehmen honorieren, wenn sie an ihrem Standort kurzfristig Expansionsflächen sichern können.“ Oliver Reimann stimmt dem voll zu und ergänzt: „Wir haben in der Stadt Ahlen einen starken Partner gefunden, der uns kompetent und zielsicher in der Suche nach freier Fläche begleitet hat.“
Projektbeginn ist im August dieses Jahres. Die neue Montagehalle soll dann im ersten Quartal nächsten Jahres fertig gestellt sein.

Leifeld Metal Spinning AG

Leifeld Metal Spinning AG mit Hauptsitz in Ahlen ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Fertigung von Werkzeugmaschinen der spanlosen Umformung. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in den USA und China sowie Vertriebs- und Serviceniederlassungen weltweit.

Zu den Abnehmern von Leifeld-Maschinen zählen namhafte Markenunternehmen aus unterschiedlichen Konsum- und Industriegüterbranchen. Mit Leifeld-Maschinen können eine breite Palette an Endprodukten hergestellt werden: von der Leichtmetallfelge über Antriebswellen bis zu Gasflaschen und Tankböden aller Art, vom Lampenreflektor über Kochgeschirr bis zu Windradgehäusen. Weitere Informationen unter www.leifeldms.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.