Einschalten & Messen: Leica Viva NetRover für den RTK-Netzwerkbetrieb

(PresseBox) ( Heerbrugg/Köln, )
Leica Geosystems ergänzt ihre erfolgreiche Leica Viva Serie um ein weiteres Mitglied. Der Leica Viva NetRover wurde speziell für den Netzwerkbetrieb entwickelt. Mit dem neuen Feld-Controller Leica Viva CS10 3.5G wird der Funktionsumfang erheblich erweitert. Er ist mit einem vollintegrierten 3.5G Highspeed-Modem ausgestattet, das den Verbindungsaufbau zu einem RTK-Referenznetzwerk ermöglicht. Durch das mobile Breitband wird eine schnelle Internetverbindung aufgebaut, um Feld- und Büro-Daten auszutauschen.

Leica Viva NetRover - Einschalten & Messen

Der neue Leica Viva NetRover besteht aus dem Leica Viva GS08 GNSS-Empfänger und dem Viva CS10 3.5G Feld-Controller. Zusammen bilden sie einen leichtgewichtigen, kabellosen und einfach zu bedienenden GNSS-Rover, der - ausgestattet mit neuester Leica Geosystems GNSS-Technologie - speziell für den GNSS-Netzwerkbetrieb entwickelt wurde. Der Leica Viva NetRover baut die Verbindung zum Referenzstationsnetz automatisch auf. Durch die Unterstützung der RTCM 3.1 Transformation Messages berechnet das Instrument sofort lokale Koordinaten. Die Bestimmung einer lokalen Transformation über Messung von Passpunkten oder die manuelle Definition eines Koordinatensystems entfällt somit. Dies erspart insbesondere Neuanwendern viel Zeit und vermeidet Fehler.

Leica Viva CS10 Feld-Controller - jetzt mit integriertem 3.5G Breitband

Die neuen Leica Viva Feld-Controller sind jetzt optional für die schnelle Verbindung zu einem RTK-GNSS-Referenznetzwerk, dem Internet und dem Büro mit einem 3.5G Highspeed-Modem ausgerüstet. Die im Feld erfassten Daten können damit schnell in das Büro zur Weiterverarbeitung, oder Daten vom Büro, wie z.B. Festpunktdaten, auf den Feld-Controller übertragen werden. Der neue Feld-Controller verfügt standardmässig über integriertes Bluetooth, und optional über WiFi und ein TPS-Funkmodem als Kommunikationsschnittstellen. Mit der neuen integrierten "Intenna"- Technologie kann eine Antenne weder vergessen oder beschädigt werden, noch verloren gehen.

Weitere Informationen unter: http://www.leica-geosystems.com/Viva_NetRover

Über Leica Viva...let us inspire you

Leica Viva ist das Vermessungssystem der neuesten Generation von Leica Geosystems, das ein bislang unübertroffenes Portfolio an Totalstationen, GNSS-Empfängern, Feld-Controllern und Feld-Software modernster Messtechnologie vereint. Mit Leica Viva lösen Kunden ihre täglichen Aufgaben in der Vermessung effizient und produktiv.

Innovative und umfangreiche Funktionalität verbunden mit einem neuen, modernen und ergonomischen Design machen Leica Viva zu einem erstklassigen Vermessungssystem, das bezüglich Bedienkomfort, Geschwindigkeit und Genauigkeit keine Wünsche offen lässt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.