Multifunktionaler Grill wird für guten Zweck versteigert

Pöhl/Wernesgrün, (PresseBox) - Anlässlich des Wernesgrüner Werkzeugsymposiums vom 15. -17. März 2017 wird ein multifunktionaler Grill der Lehmann-UMT GmbH für einen guten Zweck versteigert. Der Maschinenbauer aus Jocketa hatte das Multitalent im letzten Herbst für einen Wettbewerb auf der Internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung - der AMB in Stuttgart - entworfen und hergestellt.

Man kann den Grill konventionell nutzen, der Rost kann aber auch durch einen Suppentopf ersetz werden. Die Aufhängung von Rost und Topf ist schwenk- und höhenverstellbar, wodurch der Grill nach dem Essen auch als Feuerstelle nutzbar ist.

Die Lehmann-UMT, deren Kerngeschäft in der Herstellung von Filter- und Fördertechnik liegt, gehört schon zum festen Stamm der Teilnehmer des Symposiums, das dieses Jahr bereits zum 8. Mal in Wernesgrün stattfindet. Als Leitthema wurde

„Digitalisierung - Genauigkeit - Standzeit“ gewählt und genau da setzt die Technik des Jocketaer Maschinenbauers an: durch die Aufbereitung und Reinigung von Kühlschmierstoffen wird die Qualität der bearbeiteten Werkstücke verbessert und gleichzeitig die Standzeit der Werkzeugmaschinen verlängert. Bei der Entwicklung der Filterlösungen setzt die Lehmann-UMT einerseits auf Modularität der Komponenten sodass Standardlösungen schnell abgerufen werden können, andererseits entsteht dadurch die Möglichkeit, das System an die Anwenderbedürfnisse anzupassen.

In der gleichen Woche – am 17. März – nimmt die Lehmann-UMT auch an der Aktion „Schau rein! – Woche des offenen Unternehmens“ teil. Von 9 bis 12 Uhr können sich interessierte Schüler ein Bild vom Arbeitsalltag in einem erfolgreichen Maschinenbauunternehmen machen.

Anmeldungen sind noch möglich unter www.bildungsmarkt-sachsen.de.

Noch bevor sich die Tore in Wernesgrün öffnen, fährt das Vertriebsteam der Lehmann-UMT nach Leipzig zur Intec – der Internationalen Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik. Vom 7. – 10. März präsentieren sich die Jocketaer in Halle 5 Stand C16 einem breiten Fachpublikum.

Das 80-köpfige Team der Lehmann-UMT hat also in den nächsten Wochen wieder alle Hände voll zu tun.

Hintergrund:

Die Lehmann-UMT GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen im Maschinenbau. Gegründet im Juni 1945 ist sie heute ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit Sitz im sächsischen Vogtland.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt inzwischen in der Filter- und Fördertechnik, das Unternehmen hat sich aber außerdem mit der Entwicklung und Herstellung spezieller Ausrüstung für die Polarforschung im In – und Ausland einen Namen gemacht. Zudem bietet der Maschinenbauer Umweltmaschinentechnik, Sondermaschinenbau und Lohnfertigung an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.