LeaseWeb: globales CDN mit neuer Resell-Funktion

CDN (Content Delivery-Netzwerk) für Vertriebskanäle - gestützt von einer wachsenden Zahl von SuperPoPs (Point of Presence) und einem der weltweit größten IP-Netzwerke mit einer verfügbaren Bandbreitenkapazität von über 4,0 Tbps (Terabits per second)

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
LeaseWeb CDN hat sein leistungsfähiges Content Delivery-Netzwerk (CDN) mit einer neuen Resell-Funktion ausgestattet. Dank einer benutzerfreundlichen Systemsteuerung und einem vollständigen Satz von APIs können Geschäftspartner von LeaseWeb ihren Kunden nunmehr leistungsstarke, globale CDN-Services bieten. Zu Grunde liegt hierfür eine wachsende Nachfrage nach Online-Video-Content und Rich-Media-Content. Die neue Resell-Funktion von LeaseWeb CDN richtet sich unter anderem an Value-Added-Reseller (VAR), IT-Berater, Internetagenturen, Systemintegratoren und Anbieter von gemanagten Services. Diese ist über ausgewählte Programme des LeaseWeb-Partnernetzwerks (LPN) verfügbar. LeaseWeb CDN ist Teil der globalen Unternehmensgruppe LeaseWeb, welche auf Hosting-Infrastrukturservices spezialisiert ist.

Geschäftspartner erhalten umfassende Resell-Funktion

Das Angebot mit dem ausschließlich SSD-gestützten (Solid State Drives) CDN wurde intern entwickelt und im vergangenen Jahr auf den Markt gebracht. Gestützt wird es von einer weltweit wachsenden Zahl von SuperPoPs (Point of Presence) - ausgestattet mit einer sehr hohen Prozessor- und Caching-Leistung. Dank benutzerfreundlicher Systemsteuerung und RESTful APIs beschleunigt und vereinfacht die neue Resell-Funktion die CDN-Integration für die Geschäftspartner von LeaseWeb. "Da wir verstärkt auf die Entwicklung von Vertriebskanälen setzen, haben wir beschlossen, allen Partnern von LeaseWeb umfassende Resell-Funktionen zu bieten", erklärt Julien Lehman, Manager von LeaseWeb CDN.

Neue Möglichkeiten für den Vertrieb

"Die Nachfrage nach Kapazitäten und betrieblicher Flexibilität steigt sprunghaft an. Dadurch ergeben sich exzellente Möglichkeiten für alle Vertriebskanäle", betont Herke Plantenga, Geschäftsführer von LeaseWeb Deutschland. Die neue Resell-Funktion ist ideal für Anbieter, die einen neuen Service einführen möchten, sowie für CDN-Spezialisten, die auf der Suche nach einem verbesserten Service zu günstigeren Bedingungen sind. "Dank der RESTful APIs und benutzerfreundlichen Systemsteuerung eignet sich das Angebot auch für große Unternehmen, die ihre IT-Infrastruktur stabilisieren und markenübergreifende Inhalte einfacher verwalten möchten", fügt Plantenga hinzu.

Zusätzlicher SuperPoP in Miami vor Inbetriebnahme

LeaseWeb CDN wurde von Grund auf und unter Verwendung der neuesten Technologien entwickelt. Im Gegensatz zu früheren CDNs, die von vielen verschiedenen Servern an unterschiedlichen Standorten gestützt wurden, umfasst LeaseWeb CDN eine kleinere Zahl von leistungsstarken Knotenpunkten, den so genannten SuperPoPs, an wichtigen Standorten auf der ganzen Welt. Diese SuperPoPs nutzen eines der weltweit größten IP-Netzwerke mit einer verfügbaren Bandbreitenkapazität von über 4,0 Tbps. Gegenwärtig sind die SuperPoPs von LeaseWeb an strategischen Orten in Europa (Amsterdam, Frankfurt), den USA (Manassas, San Jose) und Asien (Singapur) platziert. In einem Monat wird ein neuer SuperPoP in Miami in Betrieb genommen, der die Systemleistung für Endanwender in Südamerika verbessern wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.