Umweltfreundliche Verpackung

Kosmetische Verpackungen aus Biomaterialen

(PresseBox) ( Parma, )
Nachhaltige Entwicklung und Umweltschutz sind ein vorrangiges Anliegen der Bormioli BU Plastic. In der Verarbeitung umweltfreundlicher Materialien zeigt Bormioli Rocco BU Plastic deutlich sein oekoligisch orientiertes Denken.

Dazu gehören biokompatible Kunststoffe wie PLA, durch Wiederverwertung gewonnene Materialien wie PET-R und R-HDPE oder nachwachsende Biokunststoffe wie PE Eco-friendly und BioPET: Bormioli Rocco BU Plastic bietet den Unternehmen eine breite Auswahl an Verpackungen aus Bio-Materialien. Dank kontinuierlicher Forschungs- und Entwicklungstätigkeit stellt Bormioli Rocco BU Plastic Produkte her, deren Leistung und maschinelle Verarbeitbarkeit auf den Abfuellungslinien mit herkömmlichen Kunststoffen absolut vergleichbar sind.

Seit geraumer Zeit ist Bormioli Rocco BU Plastic ein zuverlaessiger Partner fuer die beruehmtesten Unternehmen in der Kosmetikindustrie. Branchenführende Firmen entscheiden sich für Flaschen aus Bio-Kunststoff, weil sie wissen, dass man auf die Bormioli Rocco BU Plastic sich verlassen kann: Neben der Erfahrungen im Bereich der Herstellungstechnologie kann Bormioli Rocco BU Plastic ausführliche Dokumentation, zuverlässige Tests und Wissen um die Wiederverwertung anbieten. Dieses Know-how sorgt für Qualität und effizienten Kundendienst, mit der Möglichkeit, sowohl Muster als auch bestellte Endprodukte in kurzen Durchlaufzeiten zu empfangen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.