PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 120079 (Lawson Deutschland GMBH)
  • Lawson Deutschland GMBH
  • ProACTIV-Platz 3
  • 40721 Hilden
  • http://www.lawson.com
  • Ansprechpartner
  • Johanna von Geyr
  • +49 (89) 552699-13

Cardo unterzeichnet Vertrag mit Lawson

Mehr Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit mit Lawson M3 als Standardanwendung für die gesamte Geschäftsgruppe

(PresseBox) (Hilden, ) Lawson Software (Nasdaq: LWSN) gibt heute die Unterzeichnung des Vertrages mit der Cardo AB bekannt, einer internationalen Unternehmensgruppe, die sich auf Logistik-Systeme, Technologien zur Abwasserreinigung, Garagentorsysteme für Privathaushalte sowie speziell für die Holzstoff- und Papierindustrie konzipierte Systeme spezialisiert hat. Cardo plant den Einsatz von Lawson M3, um die Standardisierung seiner Prozesse über verschiedene Unternehmen der Gruppe hinweg zu unterstützen. Der Vertrag umfasst Lizenzen und Software für insgesamt 800 Anwender in mehr als 20 europäischen Ländern. Der Vertragsabschluss erfolgte im vierten Quartal des Geschäftsjahrs 2007 von Lawson, welches am 31. Mai 2007 endete.

Cardo hat sich für die neue Lawson M3 7.1-Technologie als Plattform sowie für die Java-basierte Lawson M3 Unternehmenslösung entschieden. Darüber hinaus wird das Unternehmen verschiedene neue Anwendungen von Lawson implementieren, hauptsächlich im Bereich CRM, unter anderem für Vertriebsmanagement, Servicemanagement und Mobilen Aussendienst. Für Analysen und zur Entscheidungsfindung wird Cardo Lawson Business Intelligence nutzen.

Die Gruppe besitzt Niederlassungen in 30 Ländern und beschäftigt 5.900 Mitarbeiter. Zur Cardo-Gruppe gehören renommierte Marken wie Crawford, ABS und Lorentzon & Wettre. Mit dem Einsatz von Lawson M3 will Cardo die unterschiedlichen Systeme, u.a. auch ein intern entwickeltes, innerhalb der Gruppe durch ein Standardsystem ersetzen. Dieses neue System soll zur Optimierung ineffizienter Geschäftsprozesse sowie zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Cardo beitragen.

„Wir sehen im Einsatz eines einheitlichen Unternehmenssystems ein bedeutendes Potenzial zur Stärkung unserer Wettbewerbsfähigkeit“, so Peter Lindqvist, Chief Information Officer von Cardo. „Das neue M3-System von Lawson wird aus unserer Sicht unsere Geschäftsprozesse erheblich optimieren.“

Dank des Lawson M3-Systems werden die Servicetechniker von Cardo remote über Handheld-Geräte auf das Unternehmensmanagementsystem von Cardo zugreifen können. Damit erhält eine große Anzahl von Anwendern Zugriff auf die Unternehmenslösung, und Cardo kann seinen Kundendienst so erheblich verbessern.

Im Vorfeld hat Cardo im Unternehmensbereich Crawford den Lawson Opportunity Analyzer eingesetzt, um so zu ermitteln, wo die grössten Verbesserungspotenziale innerhalb der Gruppe liegen. Der Opportunity Analyzer lieferte Cardo bereits vor der Investition in eine neue Unternehmenslösung wertvolle Informationen zur Entscheidungsfindung. Mehr als 80 spezifische Verbesserungen für die Gruppe konnten durch den Opportunity Analyzer identifiziert werden, und Cardo konnte so den Wert einer Investition genau abschätzen.

Lawson Deutschland GMBH

Lawson Software liefert Software- und Servicelösungen in den Bereichen Produktion, Handel, Wartung und Service an 4.000 Kunden aus über 40 Ländern. Softwarelösungen von Lawson beinhalten Enterprise Performance Management, Supply Chain Management, Enterprise Resource Planning, Customer Relationship Management, Manufacturing Resource Planning, Enterprise Asset Management und branchenspezifische Anwendungen. Lawson unterstützt mit seinen Softwarelösungen Unternehmen dabei Geschäftsvorgänge zu rationalisieren, Kosten zu senken und die Leistungsfähigkeit zu verbessern. Lawson hat seinen Hauptsitz in St.Paul, Minnesota/USA und Niederlassungen weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.lawson.com.