RƎLAY Virtual Radio Mixer Software von Lawo erhält Upgrade

Rastatt, (PresseBox) - Upgrade für den Virtual Radio Mixer RƎLAY – Lawo stellt Broadcastern, die RƎLAY einsetzen, ab sofort ein neues Software-Release zum Download bereit.

RƎLAY ist eine Software-Suite, die Tools in den Broadcast-Regien virtualisiert. Mit RƎLAY und durch den Einsatz von modernen, leistungsfähigen Computern ist es möglich, konventionelle Hardware-basierte Technik wie beispielsweise Mischpulte, Mehrkanal-Soundkarten und Patchbays in die virtuelle Welt zu verlagern.

Jede RƎLAY Software ist AES67 / RAVENNA AoIP konform. Multi-Touch-Fähigkeit macht die Arbeit über Touchscreen-PCs und Laptops einfach und intuitiv. Die Kollektion virtueller Broadcast-Tools umfasst:


RƎLAY VRX8 8-Fader und VRX4 4-Fader Virtual Radio Mixer Software
RƎLAY VPB Virtual Patch Bay Software
RƎLAY VSC Virtual Sound Card Software.


Die neuen Features von RƎLAY v3.0.0.102 beinhalten die Unterstützung für Unicast-Streaming mithilfe von Routinen, die dabei helfen, Unicast-Connects aufrecht zu erhalten und die defekte Links melden. Das Upgrade beinhaltet auch Erweiterungen, welche die CPU-Last auf Host-PCs vermindern, wie auch die Integration von Microsoft® Netzwerken und WDM-Treiber für Broadcaster, die RƎLAY auf Windows® 10 Computern nutzen.

„PCs werden täglich leistungsfähiger und die Broadcaster nutzen diese Power, um Hardware durch Software zu ersetzen“, so Lawo Radio Marketing Specialist Clark Novak. „Mit RƎLAY können sie sogar Mischpulte ersetzen, indem sie einen handelsüblichen Touchscreen-fähigen Computer verwenden, der ein voll ausgestattetes Mischpult darstellt, das wie ein physikalisches arbeitet – jedoch mit geringeren Kosten und Anforderungen an die Infrastruktur.“

RƎLAY VRX Software ist für den Einsatz in der Studioregie ideal geeignet. Die AES67-Konformität erlaubt es den Anwendern, lokale oder vernetzte Audiostreams zu mischen und einen sendefertigen Programm-Stream zu versenden.

Ein auf einem Laptop installiertes RƎLAY VRX und ein Lawo OnAir 4 Audio-Interface ergeben zusammen ein vollständiges Broadcast-Kit zum Mitnehmen, inklusive VST-basiertem EQ, Dynamics und anderen Processing-Tools.

Fast 400 Broadcaster haben die RƎLAY Software bereits heruntergeladen, seit der RƎLAY Webshop letztes Jahr eröffnet wurde. User erhalten die neueste Version auf R3LAY.com.

Lawo AG

Lawo entwickelt, fertigt und vertreibt zukunftsweisende Netzwerk-, Control-, Audio- und Video-Systeme für Fernseh- und Radio-Produktionen, Postproduktion sowie Live-Events und Theateranwendungen. Das Produktportfolio umfasst Steuerungs- und Monitoring-Systeme, digitale Tonmischpulte, Kreuzschienen, Videoprozessoren sowie Lösungen für IP-basierte A/V-Infrastrukturen und Routingsysteme. Alle Produkte werden in Deutschland entwickelt und am Hauptsitz des Unternehmens in Rastatt nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.lawo.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.