IBC 2015: Lawo präsentiert neue AoIP-Interfaces der A__line

(PresseBox) ( Rastatt, )
Lawo, Hersteller von digitalen Tonmischpulten, Audio-Interfacing- und -Routingsystemen wie auch IP-basiertem Video-Routing-Equipment, stellt auf der IBC (Halle 8, Stand 8.B50) mit A__digital8 und A__madi4 zwei neue Mitglieder seiner hochwertigen A__line Audio-to-IP-Interface-Serie vor. Diese kompakten Geräte und die schon verfügbare A__mic8-Unit sorgen für die einfache und zuverlässige Verteilung von analogen und digitalen Audiosignalen über IP-Netzwerke und eignen sich für den Aufbau IP-basierter Audionetzwerke.

Die RAVENNA Revolution

Da alle A__line Systeme auf der RAVENNA Technologie basieren, sind sie auch mit dem AES67-AoIP-Standard kompatibel. Alle Interfaces verfügen über den ebenfalls neu entwickelten VisCon__Navigator. Dabei handelt es sich um eine Softwareanwendung, mit der sich auf intuitive Weise Audio- und Video-Streams in IP-Netzwerken eingerichtet werden können, ohne dass dafür besondere IT-Kenntnisse notwendig wären.

A__mic8 und A__digital8

Der A__mic8 bietet acht Mic/Line Eingänge und vier Line-Ausgänge – die hochwertigen Lawo Mikrofon-Preamps an Bord gewährleisten einen großen Dynamikumfang (118dBA) und minimales äquivalentes Eingangsrauschen (EIN – 128dBu@150Ω). Die A__digital8 Einheit besitzt acht AES3-Eingänge und vier AES3-Ausgänge; das A__madi4 System bietet vier MADI Schnittstellen. Alle Units besitzen zwei RAVENNA/AES67 Ethernet-Ports und acht GPIOs.

Die auf größte HF-Störfestigkeit ausgelegten Geräte unterstützen den Betrieb mit 44.1/48/88.2/96kHz. Da sie über Ethernet gespeist werden (PoE), benötigen die A__mic8 und A__digital8 Systeme nur ein einziges Kabel, über das sie zusätzlich ferngesteuert werden können. Die lüfterlose Hardware und optional redundante Stromversorgung eignen sich die A__line Geräte für viele technische und praktische Anwendungen.

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.