Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 726867

Lauterbach GmbH Altlaufstr. 40 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Deutschland http://www.lauterbach.com
Ansprechpartner:in Frau Evi Ederer +49 8102 9876182
Logo der Firma Lauterbach GmbH
Lauterbach GmbH

Kooperation mit LieberLieber Software

Entwicklung einer Lösung zum Optimieren und Debuggen von Embedded Software auf Modellebene

(PresseBox) ( Wien / Höhenkirchen-Siegertsbrunn, )
LieberLieber Software und Lauterbach kooperieren bei der Erstellung einer Lösung zum Optimieren und Debuggen von Embedded Software auf Modellebene. Damit wird es nun möglich, nicht nur auf Sourcecode-Ebene, sondern direkt im Modell zu debuggen. "Die Kooperation mit Lauterbach, dem Weltmarktführer für hardware-gestützte Debugger, rundet unser Angebot im Bereich der Entwicklung von Embedded Systemen weiter ab. Als Reaktion auf die stetig wachsende Nachfrage ermöglicht die gemeinsame Lösung nun, das Debugging direkt im UML-Modell durchzuführen und so in der Fehlersuche effizienter und zeitsparender zu werden", erklärt Daniel Siegl, Geschäftsführer von LieberLieber Software.

Die Lösung wird auf der embedded world (24.-26.2.2015) in Nürnberg in einer eigens erstellten Demo-Version an beiden Ständen vorgestellt. LieberLieber Software und Sparx Systems Central Europe: Halle 4, Stand 335Lauterbach: Halle 4, Stand 210

Steigende Nachfrage findet nun ein optimiertes Angebot

"Alle unsere Debug-Lösungen erlauben eine Fehlersuche bis auf Source-Code-Ebene in allen gängigen objektorientierten Sprachen. Um das Debugging in UML generierten Source Code zu vereinfachen, haben wir uns auf die Suche nach einem Partner gemacht, der es Nutzern ermöglicht, direkt auf Modellebene zu debuggen. Mit LieberLieber haben wir dafür das passende Unternehmen gefunden, das auf weitreichende Erfahrungen bei der Lösung dieser Herausforderung verweisen kann. Obwohl der Embedded-Markt im Hinblick auf modellbasiertes Debugging noch etwas zögerlich ist, erwarten wir mit diesem überzeugenden Angebot eine große Nachfrage sowohl in Deutschland wie auch in den USA", unterstreicht Rudi Dienstbeck von Lauterbach die Bedeutung der Kooperation.

Die neue Lösung verbindet den TRACE32®-In-Circuit-Debugger von Lauterbach mit dem UML Debugger von LieberLieber. Die Produktlinie TRACE32 wurde bereits 100.000-mal ausgeliefert und unterstützt alle verbreiteten CPU-Architekturen, wie ARM/Cortex, Intel x86/x64, PowerArchitecture und viele andere. Der eingesetzte UML Debugger ist Teil von LieberLieber Embedded Engineer, einer Lösung für die modellbasierte Entwicklung von embedded Systemen. Der grafische Debugger ist in die von weltweit über 300.000 Nutzern eingesetzte UML-Plattform Enterprise Architect von Sparx Systems integriert. Er erlaubt es, direkt im Modell Hardware Breakpoints zu setzen und dann Schritt für Schritt den Prozess zu durchlaufen. Dabei wird das Zeitverhalten des untersuchten Systems nicht beeinträchtigt, was gerade beim Debugging von Embedded Lösungen entscheidend ist.

"Die gemeinsam erstellte Lösung gestattet es Kunden, sehr anschaulich und effizient das System auf Fehler zu untersuchen und gleichzeitig zu optimieren. Damit geben wir UML-Entwicklern ein Werkzeug in die Hand, das ihre Arbeit entscheidend beschleunigt und ihnen gleichzeitig die Sicherheit gibt, dass die kritischen Faktoren des Embedded Systems nicht verändert werden", erläutert Herr Dienstbeck.

Über LieberLieber Software

LieberLieber Software wurde 1996 gegründet und spezialisierte sich als Software Engineering Unternehmen auf Model Engineering. Im Rahmen der modellbasierten Entwicklung stehen Zusatzprodukte für Enterprise Architect (Sparx Systems) sowie Anpassungen für verschiedenste Industrie- und Anwendungsbereiche im Fokus. Zusammen mit kompetenten Partnern entstehen hier zuverlässige Lösungen auf Basis modernster Technologien wie UML/SysML, Modellsimulation, DSL, MDE für Softwaresysteme (inkl. eingebettete Systeme). LieberLieber Software hat den Firmensitz in Wien und Partnerschaften in der ganzen Welt. Mehr Informationen finden Sie unter www.lieberlieber.com

Lauterbach GmbH

Lauterbach GmbH, gegründet im Jahr 1979, ist der weltweit führende Hersteller von Mikroprozessor-Entwicklungssystemen und einem über viele Jahre außergewöhnlichen Wachstum auf diesem Gebiet. Durch sehr enge und langjährige Kooperation mit allen wichtigen Halbleiter-Herstellern ist es möglich, schon bei der Vorstellung von neuen Chips einen Debugger dafür anbieten zu können. Am Firmenhauptsitz in Höhenkirchen bei München findet die Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Support der unter der Marke "TRACE32" bereits weltweit bekannten Tools statt. Lauterbach ist eine unabhängige und privat gehaltene Firma mit Sitz in Höhenkirchen bei München und unterhält Niederlassungen in Großbritannien, Frankreich, Italien, Japan, Tunesien China und an der Ost- und Westküste der USA. Mehr Informationen finden Sie auch auf www.lauterbach.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.