"We focus on laser processing"

Das LZH auf der weltgrößten Industriemesse

(PresseBox) ( Hannover, )
Auch dieses Jahr ist das Laser Zentrum Hannover (LZH) mit einem eigenen Stand auf der Hannover Messe Industrie (23.04. - 27-04.2012) vertreten. In Halle 17, Stand C55, im Ausstellungsbereich „Microtechnology – Smart Systems for Automation“, präsentiert das LZH seine neuesten Entwicklungen und Anwendungen den Besuchern. Im Mittelpunkt stehen dieses Jahr unsere Innovationen aus den Bereichen „Laserbasierte Fügeverfahren“ und „Laserpräzisionsbearbeitung“.

Die Laserfügetechnik nimmt eine Schlüsselfunktion in der Fertigung und in der Forschungsarbeit des LZHs ein, vom selektiven Laserschmelzen für Cochleaimplantate bis zum Laserschweißen von 23 mm dickem Stahl für den Schiff- oder Pipelinebau.

Unter Laserpräzisionsbearbeitung verstehen wir, das vielseitige Werkzeug „Laser“ perfekt an individuelle, komplexe Produktions- und Verarbeitungsprozesse anzupassen. Und so Prozesse präziser, schneller, schonender oder effizienter zu machen. Der Laserprozess im industriellen Umfeld steht für uns im Vordergrund – ob Strukturieren, Trennen, Formen oder Verbinden.

Weitere Informationen finden Sie auf www.lzh.de.

Wir würden uns freuen, Sie auf der Hannover Messe 2012 auf unserem Stand (Halle 17, C55) begrüßen zu können.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.