Laser Zentrum Hannover e.V. auf der Hannover Messe 2006

(PresseBox) ( Hannover, )
Auf der diesjährigen Hannover Messe (24.-28.04.2006) präsentiert das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) den industrieorientierten Einsatz des Lasers, von der Generierung von Nanopartikeln bis zum Schweißen von Kranauslegern. Schwerpunkte des LZH in diesem Jahr sind Nanotechnologien, Mikrobearbeitung mit dem Laser sowie das Laserstrahlschweißen.

Messebesuchern können mit Hilfe einer Lupe die wahrscheinlich kleinste funktionierende Windmühle der Welt (in Sandkorngröße) sehen oder ein handgeführtes Lasersystem für das Härten von Tiefziehwerkzeugen in die Hand nehmen. Auch Software für eine schnelle Kostenkalkulation für das 3D-Laserstrahlschneiden und ein System für das Laser-Mikroschweißen von Elektronikbauteilen auf Platinen werden vorgeführt.

Das LZH finden Sie in Halle 14, Stand H 36 auf dem Gemeinschaftsstand von hannoverimpuls. Mit unseren Standnachbarn aus den produktionstechnischen Instituten, dem Kompetenzzentrum Automotive und Firmen der Region Hannover freuen wir uns, Sie auf der Hannover Messe begrüßen zu dürfen!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.