Erneut mehr Biogas in NRW

(PresseBox) ( Münster, )
Ende 2011 waren in Nordrhein-Westfalen 522 Biogasanlagen in Betrieb, 21 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Wie die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen mitteilt, ist damit zu rechnen, dass Ende dieses Jahres in NRW rund 573 Biogasanlagen mit einer installierten elektrischen Gesamtleistung von 238 Megawatt in Betrieb sein werden. Neben der Zahl der Anlagen hat auch die durchschnittliche elektrische Leistung der Biogasanlagen deutlich um 67 Megawatt zugenommen. Der Rekord-Zubau aus dem Jahr 2010 wurde somit nochmals sehr deutlich übertroffen. Die im Jahr 2011 zugebaute Leistung entspricht der Summe des Zubaus aus den Jahren 2009 und 2010.

Grund für den anhaltenden Biogasboom ist nach Einschätzung der Landwirtschaftskammer die am 1. Januar 2009 in Kraft getretene Novelle des Erneuerbare Energien-Gesetzes (EEG), mit der zusätzliche Anreize für die Erzeugung von Strom aus Biogas geschaffen wurden.

Spitze bei der Stromerzeugung aus Biogas ist unverändert der Kreis Borken mit mehr als 90 Biogasanlagen mit zusammen 34 Megawatt Leistung. Den zweiten Rang erreichen die Kreise Steinfurt und Soest mit 39 und 41 Anlagen, gefolgt von den Kreisen Coesfeld, Paderborn, Minden-Lübbecke und Warendorf. Neben dem Kreis Borken lagen die Schwerpunkte des Anlagenzubaus 2011 in den stärker ackerbaulich geprägten Regionen Ostwestfalens. Insbesondere in den Kreisen Herford und Minden-Lübbecke sowie in der Stadt Bielefeld wurde erheblich in Biogas investiert. Nach wie vor sind sowohl die Leistungsdichte als auch die Zuwachsraten in den rheinischen Kreisen deutlich niedriger.

Wichtigstes Futter für die Biogasanlagen ist unverändert der Silomais mit 45 Prozent der eingesetzten Gesamtmasse. Den zweiten Platz auf dem Speiseplan der Biogasbakterien halten Wirtschaftsdünger, insbesondere Gülle. Die Bedeutung anderer nachwachsender Rohstoffe in Nordrhein-Westfalen hat leicht zugenommen, 10,5 Prozent der eingesetzten Substrate waren weder Silomais noch Wirtschaftsdünger.

Umfangreiche Informationen zum Stand der Biogaserzeugung und -verwertung in Nordrhein-Westfalen gibt es unter www.landwirtschaftskammer.de in der Rubrik Landwirtschaft / Energie, Bauen, Technik / Biogas.

http://www.landwirtschaftskammer.de/landwirtschaft/technik/biogas/veroeffentlichungen/biogas-in-nrw.htm
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.