PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 241375 (Landwirtschaftskammer Niedersachsen)
  • Landwirtschaftskammer Niedersachsen
  • Mars-la-Tour-Straße 1-13
  • 26121 Oldenburg
  • http://www.lwk-niedersachsen.de
  • Ansprechpartner
  • Walter Hollweg
  • +49 (441) 801-200

Energiecheck hilft sparen und wird gefördert

Kammer veranstaltet Energietag für Landwirte in Verden

(PresseBox) (Oldenburg/Verden, ) Gut beratene Landwirte können viel Geld sparen. Mit einem Energiecheck von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen lassen sich die Ausgaben für Diesel, Heizöl und Strom um zehn bis 15 Prozent senken. Bei jährlichen Energiekosten von 20.000 Euro, die auf vielen Betrieben keine Seltenheit sind, ist das eine Ersparnis von 2.000 bis 3.000 Euro pro Jahr.

Das Land Niedersachsen fördert den Energiecheck mit bis zu 1.500 Euro. Da sich ein Betrieb drei Mal innerhalb von fünf Jahren energetisch überprüfen lassen kann, ist in diesem Zeitraum eine Höchstförderung von 4.500 Euro möglich.

Wie Energiecheck und Förderung konkret aussehen, wird auf einem Energietag für Landwirte am 4. März in Verden ausführlich dargestellt. Die Vortragsveranstaltung steht unter dem Motto "Verbrauch senken - Alternativen nutzen". Fachleute erklären, wie Energie in Ställen und Wohnhäusern, aber auch auf Acker und Grünland gespart werden kann. Ebenso geht es um die verschiedenen Möglichkeiten, erneuerbare Energien (Holz, Biogas, Sonne, Wind) zu erzeugen und zu nutzen.

Der Energietag findet am 4. März, 9.30 bis 13.00 Uhr, im Parkhotel Grüner Jäger in 27283 Verden/Aller, Bremer Straße 48, statt. Veranstalter ist die Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Sie wird unterstützt durch das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium, die Europäische Union und den Deutschen Landwirtschaftsverlag. Eintritt und Verpflegung sind frei. Anmeldungen sind bis zum 27. Februar per Telefon +49 (441) 801-321 oder Fax +49 (441) 801-319 möglich.