PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 490359 (Landkreis Osnabrück)
  • Landkreis Osnabrück
  • Am Schölerberg 1
  • 49082 Osnabrück
  • http://www.landkreis-osnabrueck.de/
  • Ansprechpartner
  • Sebastian Philipp
  • +49 (541) 501-2299

Den Stromfressern auf der Spur

WIGOS hilft Unternehmen beim Energiesparen

(PresseBox) (Osnabrück, ) So sparen Unternehmen bares Geld: Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Osnabrück (WIGOS) bietet in Kooperation mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e.V. - Niedersachsen (RKW) kostenlose Energieeffizienz-Impulsgespräche für Unternehmer. Im Mittelpunkt steht dabei das Thema "Kosten senken durch Energieeinsparungen".

"Unkalkulierbar ansteigende Energiekosten spüren kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bereits heute. Ein effizienter Energieeinsatz kann daher den Betrieben bares Geld sparen und sie für die Zukunft wettbewerbsfähiger machen", erläutert WIGOS-Geschäftsführer Siegfried Averhage den Hintergrund des Projektes. Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderten Energieeffizienz-Impulsgespräche finden im Rahmen von Vor-Ort-Terminen statt und thematisieren die individuellen Möglichkeiten, wie in Unternehmen effizienter mit Energie umgegangen werden kann.

Grundlage des Impulsgesprächs ist ein Betriebsrundgang, bei dem speziell qualifizierte Mitarbeiter des RKW-Netzwerks sowie ein Fachmann der WIGOS betriebsindividuelle Energiespar-Potenziale herausfiltern. Auf dieser Grundlage können die Unternehmer tragfähige Energiesparmaßnahmen entwickeln.

Nicht nur Betriebe des verarbeitenden Gewerbes und des Handwerks können das Angebot nutzen, auch andere Branchen wie beispielsweise Gastronomie oder Handel profitieren von dem Projekt. Das Hauptaugenmerk liegt bei den Energieeffizienz-Impulsgesprächen auf den sogenannten Querschnittstechnologien, wie Haustechnik, IT, Beleuchtung, Druckluft-, Kälte-, Gebläse- und Pumpensysteme sowie Fördertechnik. Beispiel: Eine Effektivitätssteigerung in der Druckluftversorgung bietet ein Einsparpotenzial von 30 - 50 Prozent. Die Bandbreite möglicher Verbesserungen im Unternehmen reicht von kleinen, schnell umsetzbaren Maßnahmen bis hin zu umfassenden Investitionen. Den Betrieben werden auf Basis des Energieeffizienz-Impulsgesprächs vertiefende fachliche Informationen zu den relevanten Technologiefeldern aufgezeigt. Weitere Themenfelder sind das Energiemanagement und die Betriebsorganisation. Dazu wird Hilfestellung bei der Ausschöpfung von Fördermöglichkeiten gegeben.

Zielsetzung ist die Planung der nächsten Schritte, um mögliche Maßnahmen in eine sinnvolle Reihenfolge zu bringen. Für die teilnehmenden Unternehmen sind diese Gespräche durch die Förderung des BMWi kostenfrei. Termine können bei WIGOS-Mitarbeiter Ewald Beelmann unter Tel. 0541/501-3083 vereinbart werden.