Werner Schwaderlapp ist neuer Vorsitzender der LfM-Medienkommission

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die Medienkommission der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat heute einstimmig Prof. Dr. Werner Schwaderlapp zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Werner Schwaderlapp ist Professor für Medienmanagement, Mitgründer der Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien in Köln, Direktor des dortigen Medien Management Instituts, Mitglied des Medienausschusses der Industrie- und Handelskammer zu Köln sowie Mitgründer und Vorstandsmitglied von "Web de Cologne e. V.", des Branchennetzwerks der Internetwirtschaft im Raum Köln.

Er wurde von den Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen als Mitglied der Medienkommission benannt.

Schwaderlapp ist damit Nachfolger von Dr. Frauke Gerlach, die als Direktorin zum Grimme Institut nach Marl wechselt. Er sagte: "Gerne baue ich auf der langjährigen erfolgreichen Tätigkeit meiner Vorgängerin auf. Sie hat in der Medienkommission eine produktive und integrative Diskussions- und Entscheidungskultur geschaffen. Der von ihr geführte Leitbildprozess hat konkrete Aufgabenstellungen für die Wahrnehmung der gesellschaftlichen Verantwortung der Medienkommission definiert, die für unsere weitere Arbeit Maßstäbe setzen."

LfM-Direktor Jürgen Brautmeier gratulierte Schwaderlapp zur Wahl und sagte: "Ich freue mich auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Prof. Schwaderlapp, und ich danke Frau Dr. Gerlach für die angenehme Zusammenarbeit. Sie hat besonders durch ihre Diskussionsbeiträge zur Rolle und Funktion von ehrenamtlich tätigen Gremienmitgliedern die Position der Medienanstalt sehr gestärkt. Für Ihre Tätigkeit im Grimme Institut und bei der künftigen Neupositionierung des Grimme Preises wünsche ich ihr alles Gute."

Kurzbiografie und Foto von Prof. Dr. Werner Schwaderlapp
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.