LfM setzt Medienkompetenzprojekt "Handysektor" fort

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die Medienkommission der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat in ihrer Sitzung vom 11. April 2014 beschlossen, das Projekt "Handysektor" weiter zu fördern. Die Mecodia GmbH mit Sitz in Aichtal wird das Medienkompetenz-Angebot weiterhin betreuen. Ziel von Handysektor ist es, jugendliche Nutzer für Gefahren der Mobilkommunikation zu sensibilisieren und Nutzungspotentiale aufzuzeigen. Auch Eltern und Pädagogen gibt das Angebot eine Orientierungshilfe in der mobilen Welt.

Die LfM bietet Handysektor gemeinsam mit dem Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest (mpfs) an, in dem die Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK) und die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) kooperieren. Weitere Informationen zum Projekt sind unter www.handysektor.de abrufbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.