Kongress Medien. Nutzen. am 20. November 2010 in Essen

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Wie können digitale Medien im Bildungsbereich für kreatives und nachhaltiges Lernen genutzt werden? Und was ist bei dem privaten Mediengebrauch zu beachten?

Antworten auf diese und andere Fragen zum Thema "Leben und Lernen mit Medien" gibt der diesjährige Kongress Medien.Nutzen. am 20. November 2010 im Haus der Technik in Essen (Beginn: 10 Uhr).

Die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) und die Medienberatung NRW laden Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen sowie alle Interessierten dazu ein, gemeinsam Chancen, aber auch Risiken jugendlicher Mediennutzung in den Blick zu nehmen.

Dabei stellt Prof. Dr. Andreas Breiter vom Institut für Informationsmanagement Bremen Ergebnisse einer aktuellen LfM-Studie zur Mediennutzung und Medienkompetenz in den Klassen 5 und 6 vor. Schulische Medienintegration ist ein langfristiger Prozess - das machen die Ergebnisse der repräsentativen Lehrerbefragungen und der Fallstudien deutlich. Dabei sind zum einen die Situation an der einzelnen Schule und das Engagement der Lehrkräfte ausschlaggebend. Andererseits beeinflussen auch externe Faktoren und Rahmenbedingungen, ob und wie Medien während und außerhalb des Unterrichts eingesetzt werden. Aus den Ergebnissen leitet der Wissenschaftler Handlungsempfehlungen für die pädagogische Arbeit mit Schülerinnen und Schülern sowie zur Schul- und Unterrichtsentwicklung ab.

In 20 praxisnahen Beiträgen und Workshops zum "Leben und Lernen mit Medien" werden anschließend einzelne Themenbereiche vertieft, und es besteht die Möglichkeit zum Austausch miteinander. In einer Ausstellung zeigen verschiedene Initiativen den ganzen Tag über ausgewählte Materialien zum Thema.

Zum Schulradio in NRW: Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Mülfort aus Mönchengladbach und des Hans Böckler-Berufkollegs Marl zeigen vor Ort praxisnah Schulradio.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 15 Euro inklusive Mittagsimbiss.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.medienberatung.schulministerium.nrw.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.