Land Rover zeigt auf den Genfer Autosalon 2011 seine bisher umweltfreundlichsten Modelle

(PresseBox) ( Schwalbach / Ts., )
.
- Elektroauto 'Range_e': Land Rovers Prototyp eines Elektro-Diesel-Hybridfahrzeugs mit einem CO2-Ausstoß von 89 g/km
- Neuer Range Rover Evoque: Erster Auftritt als Coupé und 5-Türer mit zahlreichen individuellen Extras.
- Neue Range Rover Autobiography Ultimate Edition: Der bisher luxuriöseste Range Rover als Limited Edition.

Die Neuheiten bei Land Rover auf dem Genfer Autosalon 2011 zeigen sich dieses Jahr besonders umweltverträglich, stylisch und edel. Die Highlights der britischen Traditionsmarke: ein Hybrid-Prototyp, der komplett neue Range Rover Evoque als Coupé und 5-Türer, sowie ein limitiertes Sondermodell.

Zum erstenmal öffentlich zu sehen ist der Elektro-Diesel-Hybrid-Prototyp 'Range_e'. Der mit modernster Technologie ausgestattete 'Range_e' ist einer von mehreren funktionsfähigen Prototypen, an denen Land Rover derzeit in seinem britischen Entwicklungszentrum arbeitet.

Der auf einem Range Rover Sport mit einem 3.0-Liter TDV6-Dieselmotor und einer 8-Gang-Automatik von ZF basierende 'Range-e' besitzt einen Parallel-Diesel-Hybridantrieb, mit dem der Premium-SUV sich im reinen Elektromodus fortbewegen kann.

Als erstes Land Rover Allradmodell erreicht der 'Range_e' einen CO2-Wert von 89 g/km. Die Reichweite im Elektromodus liegt bei 32 km, die Höchstgeschwindigkeit bei ca. 193 km/h und die Gesamtreichweite bei 1112 km.

Im Mittelpunkt des Land Rover Auftritts in Genf steht der neue Range Rover Evoque als Coupé und 5-Türer. Am Pressetag (1. März 2011) wird Land Rover die Preise für Europa bekannt geben und eine Auswahl von aufregenden Extras präsentieren, mit denen Kunden sich den Range Rover Evoque nach ihrem ganz persönlichen Geschmack 'stylen' können.

Das Angebot umfasst Styling-Pakete für Außen mit Dach und Spoiler in Kontrastlackierung, sowie edle Designer-Interieurs und zahlreiche Technik-Extras für mehr Komfort und Spaß an Bord. Anstelle einer herkömmlichen Ausstattungshierarchie haben Kunden beim Range Rover Evoque die Wahl zwischen drei Designlinien: dem 'coolen' und zeitgemäßen 'Pure', dem luxuriösen 'Prestige' und dem markant-sportlichen 'Dynamic'.

Diese Designlinien können Kunden mit verschiedenen Designer-Interieurs, Optionspaketen sowie Zubehörelementen ganz nach ihrem persönlichen Geschmack personalisieren.

Dazu Gerry McGovern, Land Rovers Chefdesigner: "Kunden wollen mit einem Auto ein ganz persönliches Statement abgeben. Für eine solche Personalisierung ihres neuen Range Rover Evoque unter Wahrung des Design-Kerns haben die Kunden jetzt viele Möglichkeiten."

Dazu können sich Kunden auch im offiziellen Range Rover Zubehörprogramm bedienen. Darin findet man neben einer umfangreichen Auswahl von Stylingelementen für Innen und Außen auch viele praktische Extras, wie etwa Gepäckträger und Anhängerkupplungen.

Ebenfalls erstmals in Genf zu sehen ist das Sondermodell Range Rover Autobiography Ultimate Edition. Als bisher luxuriösester Vertreter dieser Modellreihe bietet der Range Rover Ultimate Edition den Insassen ein ultimatives Luxusambiente mit einer absoluten Premium-Ausstattung. Dazu zählen weichgriffiges, von Hand bearbeitetes Leder, ein Schiffsboden aus Teak, sowie zwei serienmäßige iPads* im Fond.

Weitere Informationen und Bildmaterial in hoher Auflösung finden Sie unter http://media.landrover.de und http://media.landrover.com.

*iPad ist ein in den USA und anderen Ländern eingetragenes Warenzeichen von Apple, Inc.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.