PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 694339 (Lacroix Electronics GmbH)
  • Lacroix Electronics GmbH
  • Hanns-Martin-Schleyer-Str. 12 - 14
  • 47877 Willich
  • http://www.lacroix-electronics.com
  • Ansprechpartner
  • Annabelle Guérineau
  • +49 (2154) 498322

LACROIX Electronics erhält Auszeichnung vom polnischen Arbeitsminister

(PresseBox) (Willich, ) Am 24 Juni hat der polnische Minister für Arbeit und Soziales, Władysław Kosiniak-Kamysz, die Firma LACROIX Electronics für ihren Beitrag zur Beschäftigung und für ihre hochwertige Personalpolitik ausgezeichnet.

Im Rahmen der Feierlichkeiten, bei der einige große Namen und polnischer Industrie unternehmen vertreten waren, dankte der Minister der Firma LACROIX Electronics für ihren Beitrag zur Schaffung von Arbeitsplätzen und für ihre Personalpolitik.

LACROIX Electronics wurde in der Kategorie der industriellen Großunternehmen ausgezeichnet.

Diese Feierlichkeit würdigte zudem das Engagement der Mitarbeiter, sowie die Investitionen in den Standort LACROIX in Kwidzyn. Im Rahmen eines steten und starken Wachstums ist die Produktionsfläche in den letzten zwölf Monaten auf mehr als 12 000m² und die Anzahl der Mitarbeiter auf das Doppelte gestiegen. Heute sind rund 1500 Beschäftigte an dem Standort tätig.

"Das Unternehmen sieht seine Mitarbeiter als seine wichtigste Ressource an. Schließlich sind es die Mitarbeiter, die zu unserer gelungenen Entwicklung und zum Erfolg unserer Projekte beitragen.

Besonders stolz und erfreut sind wir, weil diese Auszeichnung die menschlichen Werte unseres Unternehmens in den Mittelpunkt stellt", betont der Geschäftsführer François Beauxis.

Das Unternehmen hat bereits im Jahr 2012 eine Auszeichnung für ihren westfranzösischen Standort in dem Städtchen Saint-Pierre-Montlimart erhalten. Das Unternehmen wurde von den Zeitschriften RégionJob und Express unter 1000 französischen Unternehmen zum beliebtesten Arbeitgeber aufgrund seiner Attraktivität für junge Absolventen gewählt.

Lacroix Electronics GmbH

LACROIX Electronics ist unter Europas TOP EMS (Electronic Manufacturing Services) Dienstleistern platziert. LACROIX Electronics ist spezialisiert auf die Elektronikzulieferindustrie der Elektronikmärkte Industrie- und Medizintechnik, Gebäudeautomation, Automobilelektronik, Luftfahrt und Wehrtechnik. LACROIX Electronics ist einer der drei Geschäftsbereiche der Gruppe LACROIX. LACROIX Electronics hat im Jahr 2013 mit mehr als 2.000 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 180 Mio. EUR erzielt.

LACROIX Electronics hat seinen historischen Firmensitz in Frankreich und hat Werke in Kwidzyn (Polen, 1998) und Zriba (Tunesien, 2005) errichtet und schließlich den R&D- und Produktionsstandort Willich (Deutschland, 2008) erworben.

Außer dem R&D-Zentrum in Deutschland, verfügt LACROIX Electronics über 4 R&D-Zentren in Frankreich, nämlich in Vern-sur-Seiche (Rennes), Ramonville (Toulouse), Fontaine (Grenoble) und Quimper.

Die europäische Positionierung erfolgte innerhalb weniger Jahre durch 4 Werke und 5 R&D Zentren und nun geht das Wachstum auf weltweiter Ebene weiter.

Im März hat LACROIX Electronics die Gründung eines Joint-Venture mit der Gruppe AUSY, einer Consulting und Engineering Firma im Bereich der Spitzentechnologie, angekündigt. Die beiden Unternehmen werden durch Zusammenlegung ihrer Mittel ein umfassendes, industrielles, noch nicht dagewesenes Angebot erstellen, das alle Etappen vom Design im R&D-Zentrum bis hin zur Serienherstellung von elektronischen Bau- und Unterbaugruppen umfasst.

Besuchen Sie Lacroix Electronics online unter: www.lacroix-electronics.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.