PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 651620 (KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH)
  • KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH
  • Otto-Hahn-Straße12
  • 40670 Meerbusch
  • http://www.kyoceradocumentsolutions.de
  • Ansprechpartner
  • Monika Jacoby
  • +49 (2159) 9183-10

KYOCERA lädt zur Diskussionsrunde und Verleihung des vierten KYOCERA-Umweltpreises nach Stuttgart ein

(PresseBox) (Meerbusch, ) Am Donnerstag, den 30. Januar 2014, wird in Stuttgart der bereits vierte KYOCERA-Umweltpreis vergeben. Im Rahmen der Preisverleihung lädt der Dokumentenmanagement-Experte gemeinsam mit dem Wirtschaftsportal WiWoGreen sowie dem Fraunhofer IAO zu einer exklusiven Diskussionsrunde. Dabei diskutieren Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft Herausforderungen bzw. Chancen bei der Vermarktung nachhaltiger Lösungen.

Mit dem 2008 ins Leben gerufenen KYOCERA-Umweltpreis fördert KYOCERA Document Solutions im Rahmen seines Umweltengagements die Entwicklung und Vermarktung nachhaltiger Technologien in der Wirtschaft. Über 90 Bewerbungen gingen dieses Jahr bei der Experten-Jury um den ehemaligen Bundesumweltminister Prof. Klaus Töpfer ein. Die Entscheidung, welche Projekte in den insgesamt vier Kategorien ausgezeichnet werden, fällt am 30. Januar 2014 ab 19.00 Uhr im Stuttgarter Haus der Wirtschaft. Die Preisverleihung ist Teil des vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO initiierten Zukunftsforums. Dieses bietet zahlreiche Fachvorträge, in denen aus unterschiedlichen Perspektiven der Frage nachgegangen wird, wie wir zukünftig leben und arbeiten werden.

Live-Stream zur Diskussionsrunde

In diesem Zusammenhang lädt KYOCERA Document Solutions gemeinsam mit dem Nachhaltigkeitsportal der Wirtschaftswoche "WiWoGreen" sowie dem Fraunhofer IAO unmittelbar vor der Preisverleihung ab 16.30 Uhr zu einer exklusiven Diskussionsrunde in der Stuttgarter Liederhalle. Neben Prof. Töpfer und Stefan Rief vom Fraunhofer IAO debattieren hochkarätige Unternehmensvertreter über Chancen und Herausforderungen bei der Vermarktung nachhaltiger Technologien: Wie lässt sich eine Produktidee für den Massenmarkt weiterentwickeln? Wie können Hürden bei der Finanzierung und Markttauglichkeit genommen werden? Die Diskussion wird live auf www.green.wiwo.de gestreamt. So besteht die Möglichkeit, sich über Twitter (#greendrinks) an der Runde zu beteiligen und Fragen zu stellen. Der Stream wird am 30.01. um 16.30 Uhr live geschaltet. Interessierte Unternehmensvertreter können sich überdies bis zum 24. Januar per E-Mail an pr@dde.kyocera.com anmelden, um live vor Ort mit dabei zu sein.

Weitere Informationen zum KYOCERA-Umweltpreis gibt es im Internet unter www.kyocera-umweltpreis.de.

KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH

KYOCERA Document Solutions, dessen Sitz sich in Osaka befindet, ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement. Die Produktpalette umfasst neben ressourcenschonenden und langlebigen ECOSYS-Druckern und Multifunktionssystemen auch Verbrauchsmaterialien sowie umfassende Software-Lösungen und Managed Document Services (MDS). KYOCERA Document Solutions bietet seinen Kunden damit ein ganzheitliches Angebot, um Dokumentenprozesse im Unternehmen effizienter und kostengünstiger zu gestalten.

KYOCERA Document Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der japanischen KYOCERA Corporation, die im Jahr 2009 ihr 50. Jubiläum feierte. Der Konzern ist ein weltweit führender Hersteller von nachhaltigen Produkten wie Feinkeramik, Informations- und Büro-Technologie sowie Solarmodulen. Im Geschäftsjahr 2013 (1. April 2012 - 31. März 2013) beschäftigte KYOCERA weltweit rund 71.000 Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Netto-Umsatz von 10,58 Milliarden Euro.

Mit Sitz in Meerbusch steuert die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Reinhold Schlierkamp. Im Jahr 2011 feiert die KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH, die bis März 2012 unter dem Namen KYOCERA MITA Deutschland GmbH firmierte, ihr 25-jähriges Bestehen. Das Unternehmen unterstützt seit 1987 die Deutsche Umwelthilfe und vergibt seit dem Jahr 2008 regelmäßig den mit insgesamt 100.000 Euro dotierten KYOCERA-Umweltpreis, dessen Ziel die Förderung nachhaltiger Technologien in der Wirtschaft ist. Seit dem Jahr 2010 engagiert sich KYOCERA überdies als Partner des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) sowie im vom Fraunhofer-Institut für Arbeitsforschung und Organisation (IAO) initiierten Verbundforschungsprojekt OFFICE 21.

Weitere Informationen zu den Produkten und Lösungen sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie auf der Website: www.kyoceradocumentsolutions.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.