Kyocera gibt konsolidierte Geschäftszahlen für Fiskaljahr 2014 bekannt

Konzernumsatz verzeichnet Allzeithoch

(PresseBox) ( Kyoto/Neuss, )
Die Kyocera Corporation (NYSE:KYO)(TOKYO:6971) hat heute ihre konsolidierten Geschäftszahlen für das am 31. März 2014 beendete Geschäftsjahr bekanntgegeben. Alle Details sind abrufbar unter: http://global.kyocera.com/ir/financial/f_results.html

Zusammenfassung der konsolidierten Geschäftszahlen

Digitale Endgeräte, sowie die dafür benötigen Komponenten, stellen einen Hauptmarkt für die Kyocera Gruppe und ihre konsolidierten Tochtergesellschaften dar ("Die Kyocera Gruppe" oder "Kyocera").

Während des Fiskaljahres 2014 ("Der Zeitraum") haben Lieferungen von herkömmlichen Mobiltelefonen und PCs im Vergleich zum vorherigen Fiskaljahr ("Der Vorjahreszeitraum") abgenommen. Gleichzeitig ist eine Steigerung bei der Auslieferung von Smartphones und Tablet PCs zu verzeichnen. Das Automobilgeschäft hat sich ausgeweitet, insbesondere in China und den USA. Zudem ist Japans Markt für Solar Energie vor dem Hintergrund des steigenden Bedarfs des öffentlichen und gewerblichen Sektors deutlich gewachsen.

Gestiegene Einnahmen in jedem berichtspflichtigen Segment der Kyocera Gruppe haben zu einem Allzeithoch des Konzernumsatzes geführt. Der Gewinn konnte ebenfalls gesteigert werden. Gründe hierfür sind die höheren Einnahmen, Erfolge bei der Kostenreduzierung innerhalb der Kyocera Gruppe, und die außergewöhnliche Belastung im Vorjahreszeitraum durch eine Zahlung von 21,3 Milliarden Japanischen YEN (266 Millionen U.S. Dollar) der AVX Corporation, einer US-basierten Tochtergesellschaft, für Umweltmaßnahmen in New Bedford Harbour, Massachusetts (USA).

Der Konzernumsatz konnte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13,1 Prozent auf 1.447.369 Millionen JPY (10.193 EUR) gesteigert werden. Der Betriebsgewinn konnte um 56,8 Prozent auf 120.582 Millionen JPY (849 EUR) gesteigert werden. Der Gewinn vor Ertragssteuer hat sich um 44,3 % auf 146.268 Millionen JPY (1.030 EUR) gesteigert. Der Nettogewinn, der den Aktionären der Kyocera Gruppe zuzuschreiben ist, ist um 33,5 Prozent auf 88.756 Millionen JPY (625 EUR) gestiegen.

Konsolidierte Prognose für das Fiskaljahr 2015

Im Laufe des Fiskaljahres 2015 ist davon auszugehen, dass die japanische Wirtschaft moderat wachsen wird, da verstärkte öffentliche Investments eine Steigerung der japanischen Verbrauchssteuer ausgleichen. Es wird erwartet, dass die US- Wirtschaft stabil bleibt, Konjunkturbeobachter nehmen eine Erholung in Europa an.

Darüber hinaus dürften Kyocera's Schlüsselmärkte im Fiskaljahr 2015 ein solides Wachstum verzeichnen. In der Kommunikations- und Informationstechnology bleibt der Bedarf an digitalen Endgeräten ungebrochen, insbesondere nach Smartphones und Tablet PCs. Es ist davon auszugehen, dass die Märkte Energie und Umwelt in Japan weiter wachsen, bei voraussichtlich steigendem Bedarf für Solarenergiesysteme. Zudem wird von einer Steigerung der Produktion im Automobilbereich und den dazugehörigen Märkten ausgegangen, insbesondere in Asien. Kyocera wird die gemeinsamen Stärken seiner verschiedenen Geschäftsbereiche dazu nutzen, um neue Chancen in diesen Märkten zu ergreifen und den Umsatz weiter zu steigern.

Des Weiteren ist Kyocera bestrebt, seine Produktion weiter auszubauen, in erster Linie die Produktion von Keramik-Komponenten an den neuen Standorten in Vietnam und Indien. Diese Produktionsstätten haben ihren Betrieb im Fiskaljahr 2014 aufgenommen. Gleichzeitig wird Kyocera die Kosten-Effizienz zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit weiter fördern, um die Prognose für das Fiskaljahr 2015 zu erreichen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Mit Ausnahme der hierin enthaltenen rückwärtsgerichteten Informationen enthält diese Pressemitteilung zukunftsorientierte Aussagen, die Risiken und Unwägbarkeiten unterworfen sind - einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf: Produktnachfrage, Wettbewerb, behördliche Genehmigungen, Einfluss gesamt-wirtschaftlicher Bedingungen, technische Schwierigkeiten und andere Risiken, die detailliert in den Unternehmensunterlagen beschrieben sind, die bei der U.S. Securities and Exchange Commission hinterlegt wurden.

Für weitere Informationen zu Kyocera: www.kyocera.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.