Der Umwelt zuliebe: KWS Verkehrsmittelwerbung setzt auf "grüne" Folie

Der Full-Service-Anbieter für Transportmedien verschreibt sich der Nachhaltigkeit und bietet zur Beklebung von Bussen und Bahnen erstmals eine PVC-freie Folie an.

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Mit ihren bunten Aufdrucken sind sie aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken: Busse und Bahnen bringen nicht nur die Menschen von A nach B, sondern auch die Werbung unübersehbar auf die Straße und auf die Schiene. Und das auf eine der klimafreundlichsten Weisen: Mit einer jährlichen Einsparung von rund 15 Millionen Tonnen CO2 ist der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) ein wichtiger Baustein einer umweltverträglichen Mobilität.

Damit auch die Werbung auf den Fahrzeugen eine bessere Klimabilanz erzielt, bietet KWS Verkehrsmittelwerbung seinen Kunden ab sofort die Möglichkeit, zu 100 Prozent PVC-freie Folien zur Beklebung der mobilen Werbeträger zu buchen. Damit ist der Stuttgarter Full-Service-Anbieter für Transportmedien ein First Mover auf dem Gebiet der mobilen Kommunikation im ÖPNV in Deutschland.

„Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind uns ein großes Anliegen, daher entwickeln wir aktiv Konzepte, um unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren“, erklärt Mathias Wolfgang Keim, geschäftsführender Gesellschafter der KWS Verkehrsmittelwerbung GmbH. „Durch die PVC-freien Folien können wir nun auch unsere Kunden dabei unterstützen, die Umweltbilanz ihrer Kommunikationsauftritte deutlich zu verbessern.“

Die selbstklebenden PVC-freien Folien sind vom Kraftfahrt-Bundesamt zugelassen und stehen herkömmlichen Folien in Qualität, Haltbar- und Bedruckbarkeit sowie in der Montage in nichts nach. Dafür kann die „grüne“ Folie zusätzlich punkten, indem sie, anders als die PVC-haltigen Materialien, einen wesentlich geringeren Einfluss auf die Umwelt hat.

Die neue PVC-freie Folie ist mit einem von KWS eigens zu diesem Zweck entwickelten Siegel versehen und macht somit den Nachhaltigkeitsaspekt bei jedem Werbeauftritt auch nach außen hin sichtbar. Unternehmen, die sich das Thema bereits öffentlich auf die Flagge geschrieben haben, werden daher durch die Nutzung der grünen Folie in ihrer Glaubwürdigkeit und Authentizität nochmal gestützt.

„Mobilität ist für die heutige Gesellschaft unverzichtbar. Mit den PVC-freien Folien können wir gemeinsam mit unseren Werbekunden unseren Teil für die Vereinbarkeit von Klimaschutz und Mobilität beitragen“, fährt Keim fort.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.