PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 14106 (KVS kVault Software Inc.)
  • KVS kVault Software Inc.
  • Landsberger Straße 302
  • 80687 München
  • http://www.kvsinc.de
  • Ansprechpartner
  • Ursula Zeppenfeld
  • 49 (89) 43 76 6-300

Bedarf an Software für aktive E-Mail-Archivierung steigt massiv

(PresseBox) (München, ) • Analysten von Gartner sehen dringenden Handlungsbedarf aber überwiegend unausgereifte Lösungen

• KVS Inc. einziger Leader im „Magic Quadrant“

Das jährlich um rund 40 Prozent wachsende E-Mail-Aufkommen und verschärfte gesetzliche Bestimmungen zwingen Unternehmen, Management-Systeme für E-Mails einzurichten. Gleichwohl sind ausgereifte Software-Lösungen noch rar. Das US-amerikanische Research- und Beratungsunternehmen Gartner hat in seinem Ende November veröffentlichten „Magic Quadrant“ den Markt für E-Mail-Archivierungs-Software analysiert. Wie der britische Software-Hersteller KVS Inc. mitteilt, komme die Studie zu dem Ergebnis, dass sich die meisten Softwarehersteller auf die Lösung von Einzelproblemen fokussieren; umfassende, zuverlässig funktionierende Lösungen seien jedoch selten. Lediglich KVS werde von Gartner mit seiner Lösung „Enterprise Vault“ als Leader eingestuft. Leader sind in der Gartner-Terminologie Hersteller mit sowohl hoher Umsetzungskompetenz als auch komplettem Lösungsansatz.

Die Gartner-Studie kommt zu dem Ergebnis, dass solche Unternehmen gut beraten sind, die sich bereits jetzt zügig für eine aktive E-Mail-Archivierungs-Lösung entscheiden. Die Leistung des E-Mail-Systems werde optimiert, gesetzliche Vorschriften erfüllt, und rechtlich relevante Nachweise könnten besser geführt werden. KVS betont, dass bei den heute üblichen E-Mail-Systemen mit einzelnen PST-Dateien und Tape-Backups die Suche nach bestimmten E-Mails oder Attachements sehr zeitaufwändig sei. Im Falle einer Rechtsstreitigkeit beispielsweise, in denen E-Mails als Beweise vorgelegt werden müssen, seien Unternehmen dazu gezwungen, Backups wieder herzustellen und tausende E-Mails zu durchsuchen. Weiterhin stiegen durch die Zunahme des E-Mail-Volumens die Datenmengen auf den Microsoft-Exchange-Servern dramatisch an. Hier sei die Auslagerung der Daten auf günstigere Storage-Server geboten. E-Mail-Archivierungssysteme können laut KVS tausende Dollar und hunderte Mannstunden sparen.

Unternehmen müssen handeln Viele Unternehmen seien deshalb aktuell zum Handeln gezwungen. Daher sollten die Verantwortlichen zügig aber umsichtig handeln, auch wenn die meisten heute verfügbaren Lösungen nicht ausgereift wären, so Gartner. Die Studie empfiehlt Unternehmen, die bereits über ein Dokumenten-Management-System verfügen, sich für eine E-Mail-Archivierungslösung zu entscheiden, die in das bestehende System integriert werden könne. Den anderen Unternehmen rät Gartner, sich für eine schnell zu implementierende Lösung zu entscheiden und die Investition gegebenenfalls als „taktische Lösung“ zu verstehen. Die Daten könnten später in langfristige Lösungen importiert werden.

Derzeit nur einen Leader identifiziert Gartner teilt den Markt in Leader, Visionäre, Herausforderer und Nischen-Anbieter ein. Der Analyst sieht allein den englischen Hersteller KVS, Inc. mit seiner Softwarelösung „Enterprise Vault for Microsoft Exchange“ als Leader. Nach Gartner sind Leader solche Hersteller, die heute im Markt erfolgreich sind, die eine klare Vorstellung über die Entwicklung des Marktes haben und die aktiv Kompetenzen aufbauen, um ihre Marktführerschaft zu erhalten. Der Report konstatiert aber auch, dass der Markt noch jung ist, dass viele Anbieter angekündigt haben, bald Lösungen anbieten zu wollen und dass die Akquisitionsaktivitäten in diesem Markt sehr hoch seien.

KVS kVault Software Inc.

Das international erfolgreiche Software-Unternehmen KVS bietet mit Enterprise Vault eines der weltweit führenden Systeme für sicheres E-Mail-Management im Unternehmen. Enterprise Vault bietet uneingeschränkte individuelle Verfügbarkeit der elektronischen Post und garantiert gleichzeitig Sicherheit, Kontrolle, abteilungs- und themenorientierte Zuordenbarkeit sowie Revisionssicherheit. Jeder Benutzer im Unternehmen erhält mit KVS Enterprise Vault eine unlimitierte virtuelle Mailbox ohne Volumenbegrenzung und mit individuell festgelegten Zugriffs-, Speicher- und Veränderungsrechten - je nach Unternehmenspolitik. Kein E-Mail geht mehr verloren. Keine Information muss umständlich gesucht werden. Alle gespeicherten E-Mails können nach Kategorien archiviert und durchsucht werden. Unternehmenskritische Daten sind sicher vor Angriffen von Außen oder Innen. KVS Enterprise Vault unterstützt alle derzeit auf dem Markt befindlichen Exchange Systeme, Plattformen und Speichersysteme und läuft auch in heterogenen Exchange-Umgebungen mit unterschiedlichen Betriebssystemen und Plattformen. Mehr Informationen unter www.kvsinc.de