Neue technische Lösungen für bessere Zusammenarbeit

Seminar für Landwirte und Lohnunternehmer am 25. Januar 2007 in Haus Düsse

(PresseBox) ( Darmstadt, )
Ein Seminar zum Thema „Neue technische Lösungen für Bewirtschaftung, Dokumentation und Abrechnung bei Lohnarbeiten“ bietet das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL) zusammen mit der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen am 25. Januar 2007 in Haus Düsse (Bad Sassendorf-Ostinghausen) an. Experten aus Wissenschaft und Praxis zeigen Möglichkeiten, wie sich durch Precision Farming die Zusammenarbeit zwischen Lohnunternehmer und Landwirt noch effektiver gestalten lässt und welche neuen Entwicklungen es auf diesem Gebiet gibt. Viele viehhaltende Betriebe setzen die verfügbare Arbeitskraft bevorzugt in der Innenwirtschaft ein. Deshalb vergeben sie die Bewirtschaftung ihrer Flächen teilweise oder insgesamt an Lohnunternehmer. Das Seminar beantwortet beispielsweise folgende Fragen: * Wie können die Bewirtschaftungsmaßnahmen dennoch nach den Vorstellungen des Landwirts gestaltet werden? * Wie lassen sich die Dokumentationspflichten erfüllen? * Wie kann leistungsbezogen und für alle Parteien nachvollziehbar abgerechnet werden?

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Programm erhalten Sie unter www.ktbl.de.

Ansprechpartner beim KTBL: Dr. Ulrike Klöble, Tel. 06151-7001-192, E-Mail: u.kloeble@ktbl.de Joachim Hüter, Tel. 06151-7001-160 , E-Mail: j.hueter@ktbl.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.