PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 725381 (KuppingerCole Analysts AG)
  • KuppingerCole Analysts AG
  • Sonnenberger Str. 16
  • 65191 Wiesbaden
  • http://www.kuppingercole.com
  • Ansprechpartner
  • Jennifer Haas
  • +49 (211) 237077-31

Cyber-Risiken werden vom Top-Management wahrgenommen - nur in Behörden zu häufig nicht

(PresseBox) (Wiesbaden, ) In der kürzlich veröffentlichten KuppingerCole Digital Risk and Awareness Survey, einer globalen Online-Studie, finden sich eine Reihe von interessanten Ergebnissen zur veränderten Wahrnehmung von Cyber-Risiken. Ein gleichzeitig erstaunliches und alarmierendes Ergebnis ist die fehlende Aufmerksamkeit der Leitungsebene einer signifikanten Zahl von Behörden für diese Bedrohungen.

Während durchschnittlich 8,2% der Unternehmen angegeben haben, dass sich das Top-Management nicht für Informationssicherheitsrisiken und externe Bedrohungen interessiert, sind es in Behörden 26,3%. Das bedeutet im Klartext, dass sich die Leiter von mehr als einem Viertel der Behörden nicht für diesen Themenbereich interessieren. Wenn man berücksichtigt, dass gerade diese alle Arten heutiger Angriffsziele darstellen, ist das ein erschreckendes Resultat, das ein nicht akzeptables Maß an Ignoranz offenbart.

KuppingerCole empfiehlt Behörden und Regierungen dringend, diese Situation zu verändern. Informationssicherheit ist eine Aufgabe des Top-Managements, im Falle von Behörden also der Leitung dieser Institutionen. Das erfordert auch adäquate Organisationsstrukturen und eine ausreichende personelle Ausstattung mit entsprechenden Budgets.

Die Advisory Note: Digital Risk and Security Awareness Survey erhalten Sie auf der KuppingerCole Webseite kostenfrei zum Download. Sie finden die Studie und auch alle weiteren KuppingerCole Reports unter https://www.kuppingercole.com/reports.

KuppingerCole Analysts AG

KuppingerCole, gegründet im Jahr 2004, ist ein führendes globales Analystenunternehmen mit Hauptsitz in Europa mit Schwerpunkt auf Information Security und Identity & Access Management (IAM). Ein weiterer Kernbereich des KuppingerCole Researchs bildet Governance, Risk Management and Compliance (GRC). Unsere sehr erfahrenen Analysten wissen, wie mit Informationssicherheits- und Privacylösungen ein signifikanter Mehrwert für Unternehmen generiert werden kann - für on-premise-Anwendungen, Cloud-Lösungen, mobile Zugriffe und Social Computing-Plattformen.

KuppingerCole steht für Expertise, Thought Leadership, Neutralität und für einen ausgeprägten Praxisbezug und unterstützt damit Anwenderunternehmen, Integratoren und Softwarehersteller sowohl bei taktischen als auch strategischen Herausforderungen. Die Balance zwischen unmittelbarer Umsetzbarkeit und Zukunftssicherheit prägt das Handeln von KuppingerCole.

Gemeinsam mit dem Unternehmensgründer Martin Kuppinger beobachten die hoch qualifizierten und weltweit angesehenen KuppingerCole Analysten kontinuierlich den Markt und stellen ihre Expertise in Form von aktuellen Research Notes und durch herstellerneutraler Beratung ("Trusted Advisory") zur Verfügung.

Zu den Analysten gehören neben Martin Kuppinger unter anderen der Identity & Access Management Experte Matthias Reinwarth, die Informationssicherheitsexperten Mike Small, Amar Singh, Dr. Eric Cole und Alexei Balaganski, die Infrastruktur- und Projektexperten Dr. Horst Walther, Dr. David Goodman und Rob Newby, die Privacy und Datenschutzexperten Dr. Karsten Kinast und Dr. Scott David sowie das Identity Management-Urgestein Dave Kearns.

Als unabhängige Analystengruppe organisiert KuppingerCole Konferenzen, Seminare, Workshops und Webcasts im Bereich Informationssicherheit, IAM und GRC und ist Ausrichter der European Identity & Cloud Conference, die sich als die führende Veranstaltung für Meinungsführerschaft und Best Practices für Identity & Access Management, Cloud und Digital Risk in Europa etabliert hat.

Erfahren Sie mehr auf unserer Website:
https://www.kuppingercole.com
https://www.id-conf.com