Fachtagung Kunststofflackierung am 11. März 2020

Beschichtungslösungen für die Medizintechnik

(PresseBox) ( Lüdenscheid, )
Die demografische Entwicklung erfordert technischen Fortschritt im Gesundheitsbereich. In kaum einer Branche müssen lackierte Oberflächen so vielfältige Anforderungen unter höchsten Qualitätsstandards erfüllen wie in der Medizintechnik. Um Medizingeräte zu schützen müssen Lacke besonders aggressiven Medien standhalten. Zudem spielen antimikrobielle Funktionen sowie Optik und Haptik eine immer größere Rolle für das Wohlbefinden der Patienten.

Das Kunststoff-Institut bietet in diesem Jahr wieder die Fachtagung zum Thema Kunststofflackierung an. Im Fokus der Tagung stehen praxisnahe und anwenderorientierte Fachvorträge, in denen neben dem aktuellen Stand für funktionelle Anforderungen an Lacke in der Medizintechnik, Themen wie Vorbehandlungsmöglichkeiten und LABS-Konformität vorgestellt werden.

Es sind Referenten entlang der Wertschöpfungskette vertreten, wodurch ein umfangreicher Wissenstransfer resultiert.

Das Tagungsprogramm inkl. Abstracts zu den Vorträgen und das Anmeldeformular finden Sie unter www.fachtagung-lackieren.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.