Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1120027

KUKA Aktiengesellschaft Zugspitzstr. 140 86165 Augsburg, Deutschland http://www.kuka.com
Ansprechpartner:in Frau Teresa Fischer +49 821 7973722
Logo der Firma KUKA Aktiengesellschaft
KUKA Aktiengesellschaft

KUKA Roboter unterstützt bei Babynahrung-Produktion

(PresseBox) (Augsburg, )
Für Kinder nur das Beste: Das dachte sich Systemintegrator MODU System in Malaysia und setzt auf einen KR DELTA von KUKA. Der Highspeed-Roboter in der Hygienic-Machine-Ausführung verteilt in Klang westlich von Kuala Lumpur Dosierlöffel für Babynahrung schnell und hygienisch.

Hygiene ist ein elementarer Bestandteil der Lebensmittelsicherheit – und eine Herausforderung in der Lebensmittelindustrie. Zu den wichtigen Punkten gehören gestiegene Hygieneanforderungen an die Produktionsräume, die Reinigung und Desinfektion von Flächen und Geräte, aber auch ein geschultes und gesundes Personal. Der malaysische Systemintegrator MODU System unterstützt mit seinen roboterbasierten Automationslösungen die Branche. Hilfe bekommt das Unternehmen dabei von KUKA.

Pick and Place: Wie die Löffel fallen 

Zwei KR DELTA greifen Dosierlöffel von einem Fließband und legen sie auf einem zweiten Band in offene Fördertaschen. Diese bestehen wiederum aus einem Lebensmittelbeutel mit Babynahrung. Neben dem Beutel befindet sich eine freie Fläche mit einem Aufkleber samt Strichcode. „Erkennt der Roboter über die Kamera die freie Fläche, weiß er, dass er dort einen Löffel ablegen muss“, sagt Rajinderjit Singh, Regionalleiter MODU System. 

Anschließend schiebt eine weitere Maschine Beutel und Löffel in eine Schachtel. Was relativ simpel klingt, ist ein Zusammenspiel aus verschiedenen Systemen, die Hand in Hand gehen. „Natürlich steht im Zentrum der KR DELTA, der dank seines Edelstahlkörpers direkt mit Lebensmitteln in Berührung kommen kann“, erklärt KUKA Mitarbeiter Lim Jia Ming. 

Bis zu 80 Löffel pro Minute

Zudem ist der KR DELTA mit einer Taktzeit von bis zu 0,5 Sekunden extrem schnell. „So schaffen die zwei Roboter rund 80 Löffel pro Minute“, sagt Jia Ming. Dabei arbeiten die Roboter und die KUKA Software dahinter, wie KUKA.VisionTech zur 2D-Objekterkennungund KUKA.PickControl, hochpräzise: Mögliche manuelle Fehler lassen sich dadurch vermeiden. Denn vor der Automatisierung lief dieser Prozessschritt bei dem Hersteller für Babynahrung in Handarbeit ab – eine potenzielle Gefahrenquelle. 

„Der Kunde hat großes Vertrauen in die von KUKA und MODU System entwickelte Lösung“, erklärt Rajinderjit Singh. „Wir selbst sind sehr beeindruckt von dem Edelstahl-Design des KR DELTA und glauben, dass die Anwendung bestens für die Lebensmittelindustrie geeignet ist, die sehr viel Wert auf Hygiene legt. Das System ist sehr einfach zu bedienen, sieht gut aus und das klare Roboterdesign aus rostfreiem Edelstahl über-zeugt unseren Kunden aus der Lebensmittelbranche.“

KUKA Aktiengesellschaft

KUKA ist ein international tätiger Automatisierungskonzern mit einem Umsatz von rund 3,3 Mrd. EUR und rund 14.000 Mitarbeitenden. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Augsburg. Als einer der weltweit führenden Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen bietet KUKA den Kunden alles aus einer Hand: Vom Roboter über die Zelle bis hin zur vollautomatisierten Anlage und deren Vernetzung in Märkten wie Automotive, Electronics, Metal & Plastic, Consumer Goods, E-Commerce/ Retail und Healthcare. (Stand: 31.12.2021

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.