KUKA gewinnt Großauftrag aus den BRIC-Staaten

Augsburg, (PresseBox) - Die KUKA AG hat einen Großauftrag eines internationalen Automobilherstellers mit einem Auftragsvolumen in mittlerer zweistelliger Millionen Euro-Höhe für den kompletten Karosserierohbau eines Werkes in Brasilien erhalten. Eine erste Tranche in Höhe von rd. 50 Prozent der Gesamtauftragssumme ist bereits Ende Juni 2010 abgerufen worden.

Der KUKA Geschäftsbereich Systems plant und realisiert dabei die komplette Karosserierohbauanlage, auf der mehrere Varianten des geplanten Fahrzeugmodells hergestellt werden können. Dieses hoch flexible Produktionssystem wird zur Fertigung des Unterbodens, der Seitenwände, der Rahmen und der Anbauteile eingesetzt.

Dr. Till Reuter, CEO der KUKA AG, kommentiert: "KUKA profitiert von den steigenden Investitionen der Automobilindustrie in den aufstrebenden BRIC-Staaten. Wir sind durch unsere globale Lieferfähigkeit in der Lage, weltweit einen einheitlich hohen Qualitätsstandard zu garantieren. Unsere Strategie, sich auf Wachstumsregionen zu konzentrieren, beginnt Früchte zu tragen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Produktionstechnik":

Digitale Transformation hat in Deutschland noch langen Weg vor sich

Ei­ne PwC St­ra­te­gy& Stu­die zeigt: Nur ein Pro­zent der deut­schen Un­ter­neh­men sind di­gi­tal be­son­ders her­aus­ra­gend. Un­ter­neh­men in Asi­en und Ame­ri­ka hän­gen Deut­sch­land bei der Im­p­le­men­tie­rung neu­er Tech­no­lo­gi­en und di­gi­ta­ler Öko­sys­te­me ab. Im­mer­hin soll der Um­satz­an­teil di­gi­ta­ler so­wie di­gi­tal er­wei­ter­ter Pro­duk­te in Deut­sch­land laut der Stu­die von ak­tu­ell 16 Pro­zent auf 22 Pro­zent im Jahr 2023 stei­gen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.