Individueller Genuss: Ratio ordert 20 neue Roboter von KUKA als Barkeeper und Baristas

(PresseBox) ( Augsburg, )
Das Roboter-Café Ratio in Singapur vertraut seit 2019 auf die Automatisierungskompetenz von KUKA. Nun hat das Unternehmen 20 neue Roboter-Barkeeper und -Baristas geordert, um sein innovatives Angebot auf weitere Cafés, Restaurants und Co-Working-Büros auszubauen.

Eine aromatische Tasse Kaffee oder ein ausgewogener Cocktail: Ratio, ein Unternehmen von Ross Digital in Singapur, will den Genuss von Getränken revolutionieren. Dazu setzt das weltweit erste Roboter-Café mit Lounge auf KUKA Roboter. Sie servieren auf Wunsch personalisierte Getränke. Auch den in Singapur beliebten Kopi-O, ein stark koffeinhaltiger, schwarzer Kaffee, bereiten zwei KUKA Barista-Roboter zu. 

Ratio setzt nun die erfolgreiche Zusammenarbeit mit KUKA fort. Das Unternehmen hat 16 Roboter aus der KR AGILUS Baureihe vom Typ KR 6 R900-2 für den Café-Bereich und vier vom Typ KR 10 R1100 für den Bar-Bereich geordert. Mit den Roboter-Baristas und -Barkeepern will Ratio sein Angebot nicht nur auf weitere Cafés ausweiten, sondern hat auch Restaurants und Co-Working-Büros im Blick. Denn hier trifft zuverlässige Technologie auf Ästhetik und Kosteneffizienz.

Kunden können ihr Getränk beim KUKA Roboter einfach per App bestellen. Darüber lassen sich beispielsweise auch eigene Drinks kreieren. Gesteuert wird das System über die KUKA KR C4. In den Robotern sind smarte Komponenten des Internet of Things (IoT) verbaut. Für ein individuelles, digitales Kaffee- und Cocktail-Erlebnis.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.