K+S erwirbt Düngemittelaktivitäten in China

Ausbau des Spezialitätengeschäfts in Asien

(PresseBox) ( Kassel, )
K+S übernimmt für einen niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag die Aktivitäten des chinesischen Herstellers von magnesiumsulfathaltigen Düngemitteln Huludao Magpower Fertilizers Co., Ltd. (Magpower) und unternimmt damit einen bedeutenden Schritt bei der Expansion nach Asien.

"Unserer Management-Agenda folgend stärken wir mit diesem Zukauf unsere Wettbewerbsposition im Spezialitätenbereich und können hiermit die südostasiatischen Wachstumsmärkte besser erschließen", sagt Norbert Steiner, Vorstandsvorsitzender der K+S Aktiengesellschaft und im Vorstand unter anderem für den Geschäftsbereich Kali- und Magnesiumprodukte zuständig. "Vor allem in der chinesischen und südostasiatischen Landwirtschaft sehen wir hohes Absatzpotential für magnesiumsulfathaltige Produkte, welches wir von unseren deutschen Standorten aus nicht ausreichend bedienen können."

Magpower ist einer der größten chinesischen Hersteller von synthetischem Magnesiumsulfat (SMS), das unter anderem zur Düngung von Ölpalmen, Sojabohnen und Zuckerrohr sowie für industrielle Anwendungen genutzt wird.

In Huludao City in der nordöstlichen chinesischen Provinz Liaoning erwirbt K+S eine moderne und kostengünstige Produktionsstätte. Der Standort hat derzeit eine Kapazität von 90.000 Tonnen und beschäftigt rund 50 Mitarbeiter. Es besteht die Möglichkeit, die Kapazität der Produktionsstätte in überschaubarer Zeit auf 180.000 Tonnen zu verdoppeln.

Der Vollzug der Transaktion dürfte bis Ende dieses Jahres erfolgen. Über die weiteren Details der Transaktion haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

K+S produziert magnesiumsulfathaltige Düngemittel (u.a. ESTA®Kieserit) bislang ausschließlich aus natürlichen Vorkommen an mehreren deutschen Standorten in Hessen und Niedersachsen. Die in Huludao hergestellten Produkte ergänzen die K+S-Produktpalette an hochwirksamen, voll wasserlöslichen Magnesiumsulfaten. Diese haben unter anderem einen positiven Einfluss auf Wurzelentwicklung, Wasseraufnahme, Ertrag und Qualitätsparameter der Pflanzen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.