Umzug ins neue Firmengebäude geht vor - Krystaltech Lynx macht 2003 Pause von der CeBIT

(PresseBox) ( , )
Reutlingen,19.12.2002. In 2003 verzichtet Krystaltech Lynx Europe GmbH, Spezialdistributor und PC-Hersteller, auf ihre Messeteilnahme an der CeBIT. Der zur Messezeit im März geplante Umzug in das neue Firmengebäude geht vor. Mit dem im ersten Quartal nächsten Jahres bezugsfertigen Neubau in Reutlingen ver­drei­facht Krystaltech Lynx Europe die Lagerkapazität auf 4.600 Quadrat­meter. Die Ferti­gungs­fläche für die PC-Marke Lynx wird mit 1.200 Quadrat­meter fast verdoppelt. Damit wird eine wesentliche Grundlage geschaffen, trotz schwieriger Marktlage das angepeilte Wachstum von circa acht Prozent im laufenden Geschäftsjahr 2002/2003 zu erreichen.
Das Reut­linger Unternehmen vereint unter seinem Dach die Marken Krystaltech für die PC-Komponentendistribution, die PC-Marke Lynx und die auf den End­ver­­braucher ausgerichtete Business Unit cebop mit MP3-Playern und Notebook-Lösungen. "Wir sehen der Pause von der CeBIT mit einem weinen­den und einem lachen­den Auge ent­gegen. Krystaltech Lynx hat in den letzten Jahren als Aussteller in Hannover mit seiner Messepräsenz gute Erfah­rungen gemacht," erläutert Stefan Baumeister, Geschäfts­führer von Krystaltech Lynx. "Ein solcher Umzug, der völlig ohne Betriebsunterbrechung geplant wird, und die damit ver­bun­dene Logistik for­dern das gesamte Unter­nehmen, sodass beide Ereignisse unsere Kapazi­täten über­steigen würden."

Mit einer für das kommende Jahr im neuen Gebäude geplanten Eröffnungsveranstaltung wollen die Reutlinger die ausfallende CeBIT-Beteiligung kompensieren und eine Gesprächsplatt­form für ihre Kunden, Interessenten und Herstellerpartner schaffen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.