PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 126293 (KROMI Logistik AG)
  • KROMI Logistik AG
  • Tarpenring 11
  • 22419 Hamburg
  • http://www.kromi.de
  • Ansprechpartner
  • Henryk Deter
  • +49 (611) 205855-13

KROMI Logistik AG übertrifft Umsatzprognose und legt Basis für weiteres Wachstum

(PresseBox) (Hamburg , ) Die KROMI Logistik AG (WKN A0KFUJ, ISIN DE000A0KFUJ5), der erste herstellerunabhängige Tool-Management-Anbieter in Deutschland, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2006/2007 (per 30.6.) auf Konzernbasis Umsatzerlöse von TEUR 32.205 erzielt. Davon wurden im vierten Quartal TEUR 8.204 erlöst. Somit hat die in Hamburg ansässige KROMI Logistik für das Gesamtjahr die im Neunmonatsbericht kommunizierte Prognose von Umsatzerlösen über TEUR 30.000 deutlich übertroffen. Der Jahresabschluss wurde vom Aufsichtsrat in seiner heutigen Sitzung gebilligt.

Zum Wachstum im abgelaufenen Geschäftsjahr hat insbesondere die Umsatzausweitung mit Bestandskunden beigetragen. Im Rahmen der voranschreitenden Expansion konnte KROMI Logistik auch im Ausland überproportional wachsen. 2006/2007 stammten bereits 17,0 (Vorjahr: 12,7)% der Umsätze aus dem Ausland.

Abzüglich des Materialaufwands von TEUR 24.503 erzielte die KROMI Logistik AG ein Bruttoergebnis vom Umsatz (ohne Sonstige betriebliche Erträge) von TEUR 7.702. Die Bruttomarge vom Umsatz betrug 23,9%. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag im Gesamtjahr 2006/2007 bei TEUR 2.448. Trotz erheblicher Investitionen in Standorte und Personal (Erhöhung von 36 auf 67 Mitarbeiter per 30.06.2007) konnte eine EBIT Marge von 7,6% erzielt werden. Insgesamt erzielte die KROMI Logistik AG 2006/2007 einen Gewinn vor Steuern (EBT) von TEUR 2.413 sowie einen Konzernjahresüberschuss von TEUR 1.459.

Seit dem Börsengang im März 2007 hat die KROMI Logistik AG bereits mehr als zehn neue Kunden mit einem jährlichen Gesamtpotential an Zerspanungswerkzeugen von mehr als EUR 15 Mio. aus der Industrie gewonnen. Bei diesen Kunden wurden bereits Pilotanlagen für Tool-Management installiert bzw. wurden entsprechende Vereinbarungen getroffen. KROMI Logistik konnte dabei sowohl neue Kundensegmente wie den Schiffsbau sowie neue Auslandsmärkte in Osteuropa erschließen.

Die Gesellschaft erwartet für das begonnene Geschäftsjahr 2007/2008 ein Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich sowie eine deutlich steigende EBIT Marge.