Systems 2007: Kroll Ontrack mit neuem Managing Director und zusätzlichen Angebot rund um Datenlöschung

Kroll Ontrack stell Edmund Hilt als neuen Managing Director vor und weitet den Bereich der Datenlöschung als weiteren Schwerpunkt der Datensicherheit aus

Böblingen, (PresseBox) - Auch in diesem Jahr ist Kroll Ontrack auf der Systems vom 23. bis 26. Oktober 2007 in Halle B3, Stand 420 vertreten. Schwerpunkt ist neben der professionellen Datenrettung auch die Datenlöschung als sicherer Schutz vor Datenmissbrauch.

Edmund Hilt, der seit Anfang September den Posten des Managing Director bei der Kroll Ontrack GmbH übernommen hat, wird ebenfalls zugegen sein. In der IT-Security Area halten Referenten von Kroll Ontrack täglich Vorträge rund um die Themen IT Datensicherheit, Datenwiederherstellung und sichere Datenlöschung.

Immer mehr gewinnt das sichere Löschen sensibler unternehmensinterner Informationen auch im Hinblick auf neue Unternehmensrichtlinien und Gesetze zur Datensicherheit an Bedeutung. Neben der Verfügbarkeit von Daten ist es ebenso entscheidend, nicht mehr benötigte Informationen sicher zu vernichten und damit den Zugriff unbefugter Dritter zu verhindern.

Kroll Ontrack bietet mit dem zertifizierten Ontrack® Degausser eine Hardwarelösung an, die Speichermedien (Platten, Bänder, Disketten) entmagnetisiert und so eine absolute Datenlöschung von mehreren Datenträgern in kürzester Zeit garantiert. Anders als beim Datenshreddern, wobei Metallteile und Elektroschrott vermischt werden, ist eine entsprechend umweltgerechte Entsorgung des Speichermediums möglich.

Sollen Festplatten nach dem Löschen weiter verwendet werden, bietet sich die neue Softwarelösung Ontrack® Eraser an. Dieses flexible Programm garantiert eine endgültige Datenlöschung und verfügt über eine ausführliche Reportingfunktion. Die gesammelten Informationen können dann als Zertifikat oder Löschbericht ausgedruckt werden.

Mit neuem Managing Director auf neuem Kurs

Edmund Hilt – Nachfolger von Peter Böhret, der seines Zeichens zum Vice President of European Data Recovery ernannt worden ist – verantwortet seit Anfang September als Managing Director bei der Kroll Ontrack GmbH die Bereiche Datenrettung, Datenlöschung, Software und Computer Forensik. Im Zuge seiner neuen Tätigkeit wird Hilt die Technologieführerschaft von Kroll Ontrack weiter ausbauen und so den wachsenden Kundenkreis noch effizienter bedienen.

Professionelle Datenrettung – als Bestandteil der IT Sicherheit

Die Kernkompetenz von Kroll Ontrack – professionelle Datenrettungslösungen im Labor, per Remote-Service oder als Software – wird auf der Messe ebenfalls ausführlich dargestellt. Ziel eines aktiven und verantwortungsbewussten Sicherheitsmanagements eines jeden Unternehmens sollte sein, klare Handlungsanweisungen für den Fall zu haben, dass wichtige Daten nicht mehr zugänglich sind.

In einem solchen Fall hilft Kroll Ontrack den Betroffenen mit maßgeschneiderten Lösungen, so daß die verloren geglaubten Daten oft in wenigen Stunden wieder zur Verfügung stehen.

Als Technologieführer verfügt das Unternehmen mit drei Reinräumen und sieben Annahmestellen in Deutschland über die meiste Erfahrung der Branche. Interessierte IT-Dienstleister können sich direkt am Stand über eine Kooperation mit dem Datenrettungsunternehmen informieren und so zukünftig den eigenen Kunden mehr Service und eine breite Lösungspalette anbieten.

Email-Restore aus Microsoft Exchange Datenbanken mit Ontrack® PowerControls

Mit Ontrack® PowerControls™ hat Kroll Ontrack eine Software entwickelt, mit der aus .edb-Files einzelne E-Mails, Mailboxen aber auch jede beliebige Anzahl von Nachrichten und Anhängen wiederhergestellt werden können.

Der Administrator spart viel Zeit, da er - entgegen der herkömmlichen Methode - weder MS Exchange benötigt, noch einen zweiten Exchange-Server einrichten muss, um auf das .edb-File zugreifen zu können. So kann auch bei System-Abstürzen ganz einfach auf alle E-Mails seit dem letzten Backup zugegriffen werden. Ontrack® PowerControls™ macht somit ein Single-Mailbox-Backup überflüssig.

Fachvorträge auf der Systems 2007
Im Rahmen der IT-Security Area präsentieren auch dieses Jahr wieder Experten von Kroll Ontrack Vorträge über die verschiedenen Aspekte der Datensicherheit. Sechs Vorträge widmen sich den technologischen Möglichkeiten rund um professionelle Datenrettung, professionelle Datenlöschung und effiziente Mailbox Recovery:

Dienstag, 23. Oktober 2007, 10:15 Uhr
IT-SecurityArea – Forum Blau
Professionelle Datenrettung als Bestandteil des IT-Sicherheitmanagements
Margret Horn, Senior Account Manager, Supervisor, Kroll Ontrack GmbH

Dienstag, 23. Oktober 2007, 13:30
IT-SecurityArea – Forum Blau
Schutz vor unbefugtem Datenmissbrauch – Hundertprozentige Sicherheit durch professionelle Datenlöschung
Axel Röseler, Account Manager, Kroll Ontrack GmbH

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 10:15 Uhr
IT-SecurityArea – Forum Blau
Professionelle Datenrettung als Bestandteil des IT-Sicherheitmanagements
Margret Horn, Senior Account Manager, Supervisor, Kroll Ontrack GmbH

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 13:30
IT-SecurityArea – Forum Blau
Das Ende von Single Mailbox Backup: effizientes Email-Restore aus Microsoft Exchange Datenbanken mit Ontrack Power Controls
Axel Röseler, Account Manager, Kroll Ontrack GmbH

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 10:15 Uhr
IT-SecurityArea – Forum Blau
Professionelle Datenrettung als Bestandteil des IT-Sicherheitmanagements
Margret Horn, Senior Account Manager, Supervisor, Kroll Ontrack GmbH

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 13:30
IT-SecurityArea – Forum Blau
Schutz vor unbefugtem Datenmissbrauch – Hundertprozentige Sicherheit durch professionelle Datenlöschung
Axel Röseler, Account Manager, Kroll Ontrack GmbH
Systems

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

DSGVO-Investitionen sichern auch Wettbewerbsfähigkeit

Die aus der EU-DSG­VO re­sul­tie­ren­den Ver­ord­nun­gen wer­den Tau­sen­de von Un­ter­neh­men auf der gan­zen Welt be­tref­fen, nicht nur die in der EU an­säs­si­gen, son­dern je­des Un­ter­neh­men, das per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten von EU-Bür­gern sam­melt oder ver­ar­bei­tet. Un­ter­neh­men soll­ten die Re­gu­lie­rung aber nicht nur als teu­re Last, son­dern als Chan­ce be­g­rei­fen, sich po­si­tiv ge­gen den Wett­be­werb ab­zu­he­ben.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.