Kroll Ontrack bringt Ontrack PowerControls Version 5.0 auf den Markt

Die Mailbox-Recovery Software vereinfacht den Wieder-herstellungsprozess aus Exchange-Datenbanken noch weiter und unterstützt dabei die Einhaltung interner Sicherheitsrichtlinien

(PresseBox) ( Böblingen, )
Kroll Ontrack, führender Anbieter von Services und Software in den Bereichen Datenrettung, Datenlöschung und Computer Forensik, gibt die Verfügbarkeit von Ontrack® PowerControls™ 5.0 bekannt. Die leistungsstarke Software wurde für die schnelle und einfache Wiederherstellung von E-Mails und Mailboxen direkt aus Microsoft-Exchange-Datenbanken entwickelt. Die aktuelle Version bietet neben neuen Möglichkeiten der Wiederherstellung auf den Live-Server auch weiterführende Sicherheitsfunktionen. Einfach und schnell können Mails per Drag and Drop wieder zugänglich gemacht werden – zum Beispiel in neuen Mailboxen. Anwender, die die optional erhältlichen Kroll Ontrack® Administrative Services installieren, können nun alle von Ontrack® Power Controls™ durchgeführten Aktivitäten protokollieren und Zugriffsrechte festlegen. Somit unterstützt Ontrack® PowerControls™ Administratoren auch bei der Einhaltung von internen Sicherheitsrichtlinien.

Die Version 5.0 bietet IT-Administratoren neben dem gewohnten Leistungsumfang folgende Neuerungen:
- Suchen, Verschieben, Exportieren oder Löschen von Mailboxen direkt auf den Live-Exchange-Server
- Über neue administrative Services können die Benutzerzugriffe von Ontrack® PowerControlsTM kontrolliert und verwaltet werden, um unternehmensinterne Sicherheitsrichtlinien einzuhalten. Alle Aktivitäten bei denen Ontrack® PowerControlsTM und Ontrack® PowerControlsTM Extract Wizard eingesetzt werden, werden in einem zentralen Logfile protokolliert
- Es können neue Mailboxen auf einem Ziel-Exchange-Server manuell oder als Teil eines Kopiervorganges angelegt werden
- Erstellung von Reports, welche die Ergebnisse einzelner Suchabfragen beinhalten
- Einzelne oder alle Mailboxen aus einer Exchange-Datenbank können auch als PST-Dateien exportiert werden

"Da Exchange-Daten oft als sensibel gelten, benötigen Unternehmen ein Tool, das nicht nur das E-Mail-Management vereinfacht, sondern auch verfolgt, wer Zugriff auf E-Mail-Daten hat ", erklärt Edmund Hilt, Managing Director bei Kroll Ontrack.

"Die Version 5.0 bietet die gleiche leistungsfähige Funktionalität wie die Vorgängerversionen. Nun aber können Unternehmen den Einsatz des Produktes noch präziser steuern und somit geltende Richtlinien zur Informationsaufzeichnung und die internen Sicherheitsrichtlinien besser erfüllen."

"Ontrack® PowerControlsTM 5.0 ist nun noch leistungsfähiger, sehr gut konfigurierbar und benutzerfreundlich", fügt Edmund Hilt hinzu. "Unternehmen, die beispielsweise die optional erhältlichen Kroll Ontrack Administrative Services einsetzen, können individuell die Features Activity Auditing (Protokollierung der Ontrack® PowerControlsTM Aktivitäten) und Permissions Access Control (Einschränkung der Zugriffrechte auf Mailboxen) aktivieren."

Ontrack® PowerControlsTM, das in unabhängigen Tests den "Verified for Microsoft Windows XP"-Status erhalten hat, wird von IT-Administratoren eingesetzt, um schnell und einfach Inhalte direkt in jeder Offline-Exchange-Datenbank (.edb) zu suchen, aus ihr herauszukopieren oder wiederherzustellen. Ontrack® PowerControlsTM erfordert keinerlei Änderungen an der bestehenden Exchange-Server- oder Backup-Architektur. Die Software verkürzt die Wiederherstellungszeit, erspart Brick-Level-Backups und minimiert die Zeit zum Auffinden aller E-Mails, die spezifischen Kriterien entsprechen. Mit Hilfe des optional erhältlichen Ontrack® PowerControlsTM Extract Wizard können Administratoren, aus einem zuvor erstellten Backup, die Exchange-Datenbanken an einen beliebigen Ort extrahieren. Ein Recovery- Server wird dadurch überflüssig. Ontrack® PowerControlsTM unterstützt Microsoft® Exchange Server 5.5, 2000, 2003 oder 2007.

Verschiedene Editionen von Ontrack® PowerControlsTM 5.0 sind ab sofort zu Preisen ab 995 € netto über Kroll Ontrack verfügbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.