PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 159441 (Kress Fahrzeugbau GmbH)
  • Kress Fahrzeugbau GmbH
  • Daimlerstraße 7
  • 74909 Meckesheim
  • http://www.kress.eu
  • Ansprechpartner
  • Joachim Kress
  • +49(0)6226 9263-20

Neue CoolerBox City für Kurzstrecken-Verteilerverkehr von Kress

(PresseBox) (Meckesheim, ) Kress hat eine neue Kühlfahrzeugfamilie ge-schaffen, die endlich die Vorteile des klassischen Kofferaufbaus mit denen des Kastenwagens ver-eint. Kompakte Fahrzeugabmessungen und einfa-che Handhabbarkeit werden zusammen mit hohem Isolierwert und üppiger Ladekapazität verbunden.

Schon seit Jahren wird der Transporter-Kühlfahrzeugmarkt durch zwei unterschiedliche Philosophien geprägt.

Auf der einen Seite steht die Familie der isolier-ten Kastenwagen, die in den vergangenen Jahren besonders in Deutschland durch die Automobilhersteller forciert wurden. Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um einen Standard-Kastenwagen, wie er in der Autofabrik vom Band läuft. Durch spezialisierte Umbauer wird nachträglich im Inneren eine allseitige Isolierschicht aufgebracht, was das Fahrzeug, in Verbindung mit einem Kühlaggregat, zum Kühlfahrzeug werden lässt.

Demgegenüber steht die Klasse der isolierten Kofferaufbauten. Ein unabhängig vom Fahrzeug-chassis gefertigter isolierter Kofferaufbau wird zu-sammen mit der entsprechenden Kühlmaschine auf einem vom Automobilhersteller gelieferten FahrgeFahrgestell montiert. Diese Verfahrensweise entspricht im Wesentlichen der traditionellen Nutzfahrzeug-Aufbau-Architektur.

Natürlich haben beide Konstruktionsarten ihre individuellen Vor- und Nachteile. Der Kunde war hier zum Einen auf eine unabhängige Beratung durch den Nutzfahrzeugverkäufer angewiesen, um die für Ihn am Ehesten geeignete Variante zu bestimmen. Zum Anderen war und ist es immer noch sinnvoll, sich über eine solch wesentliche Entscheidung selbst eingehend Gedanken zu machen, da die Vor- und Nachteile der zwei Bauarten im Voraus oft nicht klar gegeneinander abgewogen werden.

Mit der neuen CoolerBox City hat KRESS nun eine Synthese entwickelt, die die Vorzüge der bei-den Systeme weitestgehend in einem Produkt ver-eint.
- Kompaktes Fahrzeug, handlich und wendig wie der Kastenwagen.
- Optimale Ladekapazität durch rechtwinkligen Aufbau, senkrechte Innenwände, optimiert für die Beladung mit Eurokisten bzw. Europaletten.
- Hervorragende Isoliereigenschaften, ähnlich denen eines Kofferaufbaus.
- Extrem niedrige Ladekante, leichter Einstieg.
- Frischdienst- und tiefkühltaugliche Varianten, ATP-zertifiziert.
- Flexible Aufbaumaße, für individuelle Anforde-rungen anpassbar.
- Verschiedene Türvarianten am Heck oder seitlich realisierbar.
- Etc.

Die Aufbauten sind aus einteiligen, fugenlosen Vollkunststoff-Isolierelementen gefertigt. Diese bestehen aus einem Polyurethan-Hartschaumkern, welcher auf der Innen- und Außenseite von glasfa-serverstärkten Polyester-Deckschichten umhüllt ist. Sämtliche Beschläge und der Portalrahmen sind in Edelstahl ausgeführt, um einen beständigen und hygienischen Aufbau zu gewährleisten Natürlich erfüllt die neue CoolerBox City die Vor-gaben nach HACCP und der Lebensmittelhygiene-verordnung.

Nähere Informationen über die Fahrzeuge sind direkt bei Kress Kühlfahrzeuge, Meckesheim, zu bekommen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.