PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 783655 (KraussMaffei Berstorff GmbH)
  • KraussMaffei Berstorff GmbH
  • An der Breiten Wiese 3-5
  • 30625 Hannover
  • https://www.kraussmaffeiberstorff.com/de/
  • Ansprechpartner
  • Andreas Weseler
  • +49 (511) 57025-86

Starkes Kundeninteresse an Zweischneckenextruder ZE BluePower von KraussMaffei Berstorff

(PresseBox) (Hannover, ) .


160 Teilnehmer aus aller Welt machen TecDay ZE BluePower zu großem Erfolg
Maschinengeneration ZE 65 BluePower Torque vorgestellt
Innovative Technologie sichert Wettbewerbsfähigkeit


Bei dem Technologie Tag ZE BluePower (TecDay) am 24. Februar 2016 in Hannover zeigte KraussMaffei Berstorff die neueste Innovation aus dem Bereich Zweischneckenextruder, den ZE 65 BluePower Torque. Diese neue Maschinengeneration richtet sich an anspruchsvolle Kunden der Hochleistungs-Compoundierung, die neben hoher Qualität und hohen Durchsätzen deutliche Energieeinsparungen erwarten.

Vorführung mit maximaler Leistung
„Bei der Live-Demonstration auf dem TecDay wurde Kunden und Besuchern deutlich, wie sie energieeffizient mehr Produktivität und Leistungsfähigkeit durch die neue Zweischneckenextruder-Baureihe ZE BluePower erreichen können“, berichtet Ralf J. Dahl, Bereichsleiter Zweischneckenextruder bei KraussMaffei Berstorff. Der neue ZE 65 BluePower Torque produzierte ein Polyamid 6 mit 30 Prozent Glasfaser bei einer maximalen Ausstoßleistung von 2.500 kg/h, bei circa 90 Prozent Drehmoment und 1.200 Schneckenumdrehungen pro Minute. „Diese Leistung ist für diese Maschinengröße einzigartig“, so Dahl stolz.

Informatives Vortragsprogramm
Der Vorführung ging ein umfangreiches Vortragsprogramm voraus. Der Eröffnungsvortrag von Robert Schmitt, Geschäftsführer SKZ-Cert GmbH, mit dem Titel “Energie-Einsparpotentiale beim Compoundieren nutzen“ gab den Besuchern einen Überblick über den Stand in Recht und Normung von Energie-Management-Systemen sowie praktische Tipps für nachhaltige Einsparmöglichkeiten in der Produktion. Auf großes Interesse stieß auch der zweite Vortrag von Oliver Borgelt, Betriebsleiter in Zülpich bei der Albis Plastic GmbH, mit dem Titel „Anforderungen an eine Compoundier-Linie aus Anwendersicht“. Borgelt präsentierte die Effizienzsteigerung bei der Compoundierung und stellte die Erwartungen der Compoundierkunden an die Maschinenbauer dar. Der Fokus bei dem Vortrag von Thorsten Schroer, stellvertretender Bereichsleiter Anlagentechnik bei KraussMaffei Berstorff, lag auf der Engineering-Kompetenz von KraussMaffei Berstorff für komplette Compoundieranlagen. Die Hauptpräsentation des Tages, die Vorstellung der ZE BluePower Extruder durch Ralf J. Dahl, griff die zuvor aufgezeigten Anforderungen auf und zeigte deren Umsetzung in der neuen Baureihe. „Neben vielen technischen Neuerungen überzeugt das Gesamtkonzept hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz“, so Dahl.

Größeres freies Volumen und höhere Drehmomentdichte
Die neue Zweischneckenextruder-Baureihe ZE BluePower ist mit zahlreichen energieeffizienten und verfahrenstechnischen Innovationen ausgestattet. Neben arbeitspunktoptimierten Antriebssträngen mit wassergekühlten Drehstrommotoren und Getrieben mit höchsten Wirkungsgraden besticht sie durch eine komplett neue Verfahrenseinheit. Gegenüber der Vorgängerbaureihe ZE A UTX zeichnet sich der ZE BluePower durch ein vergrößertes Durchmesserverhältnis Da/Di von 1,65 und eine deutliche Erhöhung der Drehmomentdichte um über 30 Prozent auf bis zu 16 Nm/cm³ aus.

Innovative Technologie sichert Wettbewerbsfähigkeit
Für die nationalen und internationalen Compoundierer, die Investitionen in Extrusionsanlagen planen, bot der TecDay eine optimale Gelegenheit, sich ein umfassendes Bild von der Baureihe ZE BluePower und dem passenden Up- und Down-Stream Equipment zu machen. Bei der Realisierung der Anlage wurde KraussMaffei Berstorff durch die Firmen Brabender Technologie GmbH & Co. KG (gravimetrische Dosierung), Cabot Switzerland GmbH (Masterbatch), DSM N.V. (Polyamid 6), EMDE Industrie-Technik (Schüttgutfördertechnik), Gala Kunststoff- und Kautschukmaschinen GmbH (Unterwassergranulierung), NERAK GmbH Fördertechnik (Becherförderwerk), PPG Industries Fiber Glass bv (Glasfaser) und Simar GmbH (Schüttgutfördertechnik) unterstützt.

Abgerundet wurde der TecDay durch Fachgespräche mit den Partnern an den jeweiligen Informationsständen.
"Mit dem TecDay boten wir unseren Gästen eine interessante und vielseitige Informations- und Gesprächsplattform. Diese sollte dazu beitragen, dass unsere Kunden sich erfolgreich am Markt positionieren und die für sie passenden Investitionsentscheidungen treffen können. Die hohe Besucherzahl und die ersten Rückmeldungen zeigen, dass uns dies offensichtlich sehr gut gelungen ist", resümiert Dahl.

Über die KraussMaffei Gruppe
Die KraussMaffei Gruppe gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Maschinen und Anlagen für die Produktion und Verarbeitung von Kunststoff und Gummi. Das Leistungsspektrum deckt die komplette Technologie in der Spritzgieß-, Extrusions- und Reaktionstechnik ab, wodurch die KraussMaffei Gruppe in der Branche über ein Alleinstellungsmerkmal verfügt. Mit einer hohen Innovationskraft kann für Kunden mit standardisierten und individuellen Produkt-, Verfahrens- und Servicelösungen ein nachhaltiger Mehrwert über deren gesamte Wertschöpfungskette sichergestellt werden. Mit dem Leistungsangebot der Marken KraussMaffei, KraussMaffei Berstorff und Netstal werden unter anderem Kunden aus der Automobil-, Verpackungs-, Medizin- und Bauindustrie sowie Hersteller von Elektrik- und Elektronikprodukten und Haushaltsgeräten bedient. Die KraussMaffei Gruppe verfügt über eine kontinuierliche Traditionslinie im internationalen Maschinenbau und beschäftigt weltweit rund 4.000 Mitarbeiter. Mit mehr als 30 Tochtergesellschaften und über 10 Produktionsstätten sowie rund 570 Handels- und Servicepartnern ist die Unternehmensgruppe international kundennah vertreten. Der Hauptsitz ist seit 1838 in München. Weitere Informationen finden Sie unter: www.kraussmaffeigroup.com.

 

KraussMaffei Berstorff GmbH

Die Produktmarke KraussMaffei Berstorff steht international für moderne und wertbeständige Lösungen in der Extrusionstechnik. Das Leistungsspektrum reicht von einzelnen Extrudern mit entsprechenden Werkzeugen über Up- und Downstream-Komponenten bis hin zu automatisierten Anlagenlösungen. Verbunden mit einem individuellen Serviceangebot zeichnet sich KraussMaffei Berstorff als verbindlicher Systempartner insbesondere für die Großchemie, Automobil-, Bau-, Verpackungs- und Pharmaindustrie aus. Seit 2007 ist die Marke KraussMaffei Berstorff, die auf eine Fusion von KraussMaffei mit dem traditionsreichen Unternehmen Berstorff zurückgeht, eine Marke der KraussMaffei Gruppe. Weitere Informationen finden Sie unter: www.kraussmaffeiberstorff.com