PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 722747 (KraussMaffei Berstorff GmbH)
  • KraussMaffei Berstorff GmbH
  • An der Breiten Wiese 3-5
  • 30625 Hannover
  • https://www.kraussmaffeiberstorff.com/de/
  • Ansprechpartner
  • Annemarie Pabst
  • +49 (89) 889927-92

KraussMaffei Berstorff zeigt auf der NPE große Produktvielfalt - ausgerichtet auf die Anforderungen des US-Marktes

(PresseBox) (München / Orlando, ) .
- Neue C6-Steuerung für einfache und sichere Produktionsdatenüberwachung
- Mit dem Mehrschichtrohrkopf KM-3L RKW 74-250 IPC effizient multifunktionale Rohre produzieren
- QuickSwitch Technologie für Inline-Dimensionswechsel auf Knopfdruck
- KME 60 XS Einschneckenextruder für technische Profile

KraussMaffei Berstorff zeigt auf der NPE in Orlando (23. bis 27. März 2015) sein großes Produktspektrum und präsentiert sich somit als Systemanbieter für Extrusionslösungen auf dem amerikanischen Markt, der von wiederbelebter Nachfrage gekennzeichnet ist. Auf dem Messestand der KraussMaffei Gruppe (West Hall Level 2 Hall A, Booth W903) sind das neueste Steuerungsmodell C6, der Mehrschichtrohrkopf KM-3L RKW 74-250 IPC, ein QuickSwitch Kalibrierkorb für den Inline-Dimensionswechsel sowie der Einschneckenextruder KME 60 XS zur Produktion technischer Profile zu sehen.

Sichere und schnelle Zugriffsverwaltung mit der C6-Steuerung

KraussMaffei Berstorff führt die C6-Steuerung, die erstmals auf der K2013 vorgestellt wurde, ab der NPE in den amerikanischen Markt ein. "Diese hochwertige Steuerung ist eine intelligente Kombination aus bewährten Elementen und innovativen Softwarekomponenten", erklärt Matthias Sievering, Leiter der Extrusionstechnik in USA. "Gerade die Möglichkeit einer schnellen und sicheren Zugriffsverwaltung durch berührungslose Identifizierung mittels RFID-Leser stößt bei unseren Kunden auf große Resonanz", freut sich Sieverding. "Außerdem lässt sie sich leicht in ein zentrales Datenerfassungssystem integrieren. Bei etwaigen Produktionsstörungen können Parameteränderungen schnell angepasst und entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden", so Sieverding weiter. KraussMaffei Berstorff zeigt auf der NPE die frei verfahrbare Variante.

Rohrkopf-Konzept für eine effiziente Produktion mehrschichtiger Rohre

"Verstärkte Nachfrage verzeichnen wir insbesondere nach Lösungen, die man unter dem Begriff "smart pipe" zusammenfassen kann", sagt Sieverding. "Wir bieten mit unserem Wendelverteilerrohrkopf ein sehr innovatives, komplexes und flexibles System, mit dem der Kunde bedarfsgerecht für unterschiedlichste Anwendungen produzieren kann. Beispielsweise wollen unsere Kunden verstärkt Rohre mit gefüllten Mittelschichten produzieren, um Materialkosten zu sparen. Aber auch Rohre mit widerstandsfähiger Innenschicht sind mehr und mehr gefragt, zum Beispiel für Trinkwasser-Anwendungen mit starkem Chlorzusatz. Zudem gewährleistet das Konzept - eine Kombination von Radial - und Helikalwendeln - eine präzise Produktion von Dünnschichten bei minimaler Wanddickentoleranz". Das Exponat KM-3L RKW 74-250 IPC ist ausgerüstet mit dem effizienten Rohrinnenkühlungssystem, das zusätzlich zur konventionellen äußeren Kühlung das Rohr auch von innen kühlt. Der Verarbeiter kann dadurch die Ausstoßleistung um bis zu 60 Prozent erhöhen oder alternativ die Kühlstrecke um bis zu 40 Prozent reduzieren.

Mit QuickSwitch flexibel auf Marktanfragen reagieren und kostengünstig produzieren

Im Zusammenhang mit Reduzierung von Produktions- und Materialkosten und Steigerung der Lieferverfügbarkeit steht das QuickSwitch System zum Inline-Dimensionswechsel auf Knopfdruck hoch im Trend. "Anknüpfend an die hohen Verkaufserfolge in Europa sehen wir eine wachsende Tendenz bei Neuinvestitionen kompletter Linien in den USA", so Sieverding. "Unsere Technologie bietet enorme Einsparpotentiale wie weniger Stillstands- und Umrüstzeiten, weniger Materialkosten, geringe Kapitalbindung sowie hohe Lieferverfügbarkeit auch bei kleinen Losgrößen".

XS-Einschneckenextruder -Serie für technische Profile

Das Exponat KME 60 XS aus der XS Serie steht stellvertretend für die Verarbeitung von Sondermaterialien, wie beispielsweise TPE, TPU oder POM zur Herstellung von technischen Profilen. Die ursprünglich für Standardrohranwendungen ausgelegte Maschine kann speziell für kleine Ausstoßstoßleistungen, die gerade bei der Herstellung technischer Profile vielfach gewünscht sind, optimal eingesetzt werden.

Weitere Informationen zur NPE unter: http://npe.kraussmaffeigroup.com

Über die KraussMaffei Gruppe

Die KraussMaffei Gruppe gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Maschinen und Anlagen für die Produktion und Verarbeitung von Kunststoff und Gummi. Das Leistungsspektrum deckt die komplette Technologie in der Spritzgieß-, Extrusions- und Reaktionstechnik ab, wodurch die KraussMaffei Gruppe in der Branche über ein Alleinstellungsmerkmal verfügt. Mit einer hohen Innovationskraft kann für Kunden mit standardisierten und individuellen Produkt-, Verfahrens- und Servicelösungen ein nachhaltiger Mehrwert über deren gesamte Wertschöpfungskette sichergestellt werden. Mit dem Leistungsangebot der Marken KraussMaffei, KraussMaffei Berstorff und Netstal werden unter anderem Kunden aus der Automobil-, Verpackungs-, Medizin- und Bauindustrie sowie Hersteller von Elektrik- und Elektronikprodukten und Haushaltsgeräten bedient. Die KraussMaffei Gruppe verfügt über eine kontinuierliche Traditionslinie im internationalen Maschinenbau und beschäftigt weltweit rund 4.000 Mitarbeiter. Mit mehr als 30 Tochtergesellschaften und über 10 Produktionsstätten sowie rund 570 Handels- und Servicepartnern ist die Unternehmensgruppe international kundennah vertreten. Der Hauptsitz ist seit 1838 in München. Weitere Informationen finden Sie unter: www.kraussmaffeigroup.com.

KraussMaffei Berstorff GmbH

Die Produktmarke KraussMaffei Berstorff steht international für moderne und wertbeständige Lösungen in der Extrusionstechnik. Das Leistungsspektrum reicht von einzelnen Extrudern mit entsprechenden Werkzeugen über Up- und Downstream-Komponenten bis hin zu automatisierten Anlagenlösungen. Verbunden mit einem individuellen Serviceangebot zeichnet sich KraussMaffei Berstorff als verbindlicher Systempartner insbesondere für die Großchemie, Automobil-, Bau-, Verpackungs- und Pharmaindustrie aus. Seit 2007 ist die Marke KraussMaffei Berstorff, die auf eine Fusion von KraussMaffei mit dem traditionsreichen Unternehmen Berstorff zurückgeht, eine Marke der KraussMaffei Gruppe. Weitere Informationen finden Sie unter: www.kraussmaffeiberstorff.com