PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 513135 (Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG)
  • Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG
  • Krauss-Maffei-Strasse 11
  • 80997 München
  • http://www.kmweg.de
  • Ansprechpartner
  • Kurt Braatz
  • +49 (89) 8140-4675

Krauss-Maffei Wegmann liefert 79 weitere DINGO 2 an die Bundeswehr

(PresseBox) (München, ) Krauss-Maffei Wegmann (KMW), europäischer Marktführer für hochgeschützte Rad- und Kettenfahrzeuge, liefert weitere 79 Fahrzeuge des Typs DINGO 2 an die Bundeswehr. Der Vertrag wurde am 30. Mai 2012 beim Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung in Koblenz unterzeichnet, die Lieferung beginnt noch in diesem Jahr. Im Rahmen dieses Vertrages wird der tausendste DINGO an die Bundeswehr übergeben.

Der DINGO 2 gilt als sicherstes und bestgeschütztes Radfahrzeug seiner Klasse. Er ist bei sechs Nationen erfolgreich im Einsatz. Zu den Stärken des DINGO 2 zählt neben seinen herausragenden Schutz- und Mobilitätseigenschaften die Anpassungsfähigkeit an zahlreiche Missionsprofile. Dies spiegelt sich in einer DINGO-Fahrzeugfamilie, die heute bereits 16 Fahrzeugvarianten umfasst.

Die 79 jetzt bestellten Fahrzeuge vom Typ DINGO 2 PersMat sind speziell für den Personen- und Materialtransport in allen Teilstreitkräften ausgelegt. Basierend auf den Erfahrungen der Bundeswehr mit seinem Vorgängermodell wurde die Funktionalität des siebensitzigen DINGO 2 PersMat in einigen Teilbereichen erweitert. Das nunmehr zum Einsatz kommende Fahrgestell erlaubt 500 kg mehr Zuladung. Ein modifizierter Heckaufbau und ein weiter optimiertes Verstaukonzept schaffen mehr Platz im Innenraum.

Frank Haun, Vorsitzender der Geschäftsführung von KMW, zieht eine positive Zwischenbilanz der DINGO-Erfolgsgeschichte: "Der DINGO gilt als Lebensretter. Die Auslieferung des tausendsten Fahrzeugs, die im Rahmen dieses Vertrags ansteht, ist Ausdruck des Vertrauens in ein vielseitiges, zuverlässiges und hervorragend geschütztes Fahrzeug. Sie bildet auch einen Meilenstein in der bewährten Zusammenarbeit zwischen der Bundeswehr und unserem Unternehmen."

Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG

Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG ist Marktführer in Europa für hochgeschützte Rad- und Kettenfahrzeuge. An Standorten in Deutschland, Brasilien, Griechenland, Großbritannien, Mexiko, den Niederlanden, Singapur der Türkei und den USA entwickeln, fertigen und betreuen rund 3.200 Mitarbeiter ein Produktportfolio, das von luftverladbaren und hochgeschützten Radfahrzeugen (MUNGO, AMPV*, F2, DINGO, GFF4 und BOXER*), über die Aufklärungs-, Flugabwehr- und Artilleriesysteme (FENNEK, GEPARD, LeFLaSys*, Panzerhaubitze 2000, DONAR* und AGM) bis hin zu schweren Kampfpanzern (LEOPARD 1 und 2), Schützenpanzern (PUMA*) und Brückenlegesystemen (LEGUAN) reicht. Darüber hinaus besitzt KMW eine umfassende Systemkompetenz auf dem Gebiet ziviler und militärischer Simulation- sowie Führungs- und Informationssystemen und fernbedienbaren Lafetten mit Aufklärungs- und Beobachtungseinrichtungen für Missionen bei Tag und Nacht. Auf die Einsatzsysteme von KMW verlassen sich weltweit die Streitkräfte von über 30 Nationen.

* Gemeinschaftsvorhaben mit nationalen und internationalen Partnern