KPS verdoppelt Büroflächen in Dortmund und zieht 2019 an den Phoenix See

Neue Angebote für Kunden: Designcenter und Prozessfabrik

München, (PresseBox) - Mit dem für Anfang 2019 geplanten Umzug in die neuen Büros am Phoenix See schafft KPS in Dortmund Raum für weiteres Wachstum und für die intensive Zusammenarbeit mit den Kunden. In eigens eingerichteten Designcentern haben Kunden die Möglichkeit, Einblicke in den Gestaltungsprozess zu nehmen.

Ein Zeichen für den Standort und für weiteres Wachstum setzt KPS mit dem Umzug des Dortmunder Büros in das neue Quartier am Phoenix See. Europas führende Beratung für Business Transformation im Handel verfügt mit künftig mehr als 8.000m2 über etwa doppelt so viel Platz wie bisher.

Der Standort direkt an Dortmunds neuem Wahrzeichen, das aktuell viele renommierte Unternehmen anzieht, bietet nicht nur eine exzellente Lage, sondern schafft auch neue Perspektiven für KPS-Kunden: Die neuen Räumlichkeiten am See spiegeln die offene Firmenkultur wider und ermöglichen neue Formen der Zusammenarbeit.

Zwei Designcenter geben Kunden die Möglichkeit, Einblicke in den Gestaltungsprozess zu erhalten und zum Beispiel an der Entwicklung neuer Websites mitzuwirken. In der Prozessfabrik bietet KPS seinen Kunden Raum für Projektarbeit und die Neugestaltung von Abläufen.

„Der Umzug trägt unserem stetigen Wachstum Rechnung. Vor allem aber sind die neuen Büros Ausdruck unserer offenen Firmenkultur und bieten die Gelegenheit für den intensiven Austausch mit unseren Kunden", erklärt Uwe Grünewald, Mitglied des Aufsichtsrats der KPS.

Das Kontor am Kai, ein vom Architekturbüro Kleihues+Kleihues geplantes Büro- und Geschäftshaus, wird vom Bau- und Immobilienunternehmen Freundlieb im ersten Quartal 2019 fertiggestellt. „Wir freuen uns, dass sich KPS als europaweit führendes Beratungshaus entschieden hat, in das Kontor am Kai einzuziehen", betont Jens Freundlieb, der gemeinsam mit Michael und Christian Freundlieb das Familienunternehmen führt.

KPS AG

KPS ist europaweit die führende Unternehmensberatung für Business-Transformation und Prozessimplementierung im Handel. Das Unternehmen bietet durchgängige Strategie- und Prozessberatung zusammen mit langjähriger Kompetenz in der Umsetzung für die Bereiche Warenwirtschaft, E-Commerce und Kundenmanagement. Kunden der KPS profitieren von der umfassenden Projekterfahrung und den exzellenten Branchenkenntnissen der Berater, die insbesondere auch Omnichannel- und digitale Transformationsprojekte in kürzester Zeit zum Erfolg führen. Verbunden mit der von KPS entwickelten Rapid Transformation® Methode werden Projekte um bis zu 50 Prozent beschleunigt und zugleich Standards hinsichtlich Effizienz und Transparenz gesetzt. KPS wurde im Jahr 2000 gegründet und beschäftigt rund 700 Berater. Das Unternehmen mit Hauptsitz in München verfügt über weitere fünf Standorte in Deutschland sowie Niederlassungen in Dänemark, den Niederlanden, der Schweiz und den USA. In den kommenden Jahren wird KPS durch richtungsweisende Projekte rund um die digitale Transformation ihre Marktposition im Handel- und Konsumgüterbereich weiter ausbauen. www.kps.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.