Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1128033

KOSTAL Solar Electric GmbH Hanferstr. 6 79108 Freiburg, Deutschland http://www.kostal-solar-electric.com
Ansprechpartner:in Herr Manfred Gorgus +49 8157 9265425
Logo der Firma KOSTAL Solar Electric GmbH
KOSTAL Solar Electric GmbH

Spanischer Lebensmittelproduzent setzt auf Photovoltaik und Eigenverbrauch

(PresseBox) (Freiburg, )
Der Lebensmittelhersteller Embutidos y Jamones EZEQUIEL mit Sitz im spanischen Norden produziert seit 1945 Lebensmittel in höchster Qualität – und das erfordert eine Menge Energie. Da sind 3000 Sonnenstunden im Jahr eine Menge guter Argumente für eine 613 Kilowatt Peak-Photovoltaikanlage. Diese liefert jetzt sauberen Strom vom Firmendach für die Herstellung hochwertiger Lebensmittel – eine kluge Investition.

EZEQUIEL setzt auf 8 KOSTAL CI für industriellen Eigenverbrauch

Embutidos y Jamones EZEQUIEL ist Lebensmittelfabrikant, Restaurant und Shop zugleich und setzt bei seiner Energieproduktion nun auf Sonnenenergie und den PIKO CI 60. Das spanische Unternehmen hat acht PIKO CI in Reihe geschaltet, um die geförderte Energie der 613 kWp starken Solarpanels in für den Betrieb nutzbare Energie umzuwandeln.

Qualität seit fast 80 Jahren – Sonnenstrom seit 2022

Das Traditionsunternehmen aus Villamanín in Kastilien produziert seit 1945 Lebensmittel in höchster Qualität und hat sich stetige Innovation auf die Fahnen geschrieben. Auch in der Energiegewinnung zeigt sich das Unternehmen fortschrittlich und entschied sich zur Errichtung zweier Photovoltaik-Dachanlagen. Bei den Wechselrichtern fiel die Wahl auf den PIKO CI 60 von KOSTAL, der mittels Daisy-Chain-Verbindung achtfach in Reihe geschaltet worden ist und somit ein detailliertes Monitoring ermöglicht. Der Wechselrichter PIKO CI wurde speziell für kleine und mittlere Gewerbeanwendungen konzipiert und ist deshalb ein idealer Kandidat für ein Unternehmen wie EZEQUIEL.

Commercial Inverter ist Herz und Hirn der Eigenerzeugung!

Die Inbetriebnahme per PIKO CI App dank serienmäßigem WLAN erleichterte das Set-Up erheblich. Da die kostenfreie App gültige Richtlinien des Ziellandes berücksichtigt, ist die Einrichtung in Spanien genauso unkompliziert wie in Deutschland oder anderen Ländern. Auch bei Updates bietet der PIKO CI eine komfortable Lösung: Es bedarf kaum mehr als eines Klicks und das Mastergerät parametriert alle angeschlossenen Wechselrichter dementsprechend. Weitere Vorteile sind 4 PPT-Tracker für ein Maximum an Flexibilität.*

Die spanische Regierung hat im Sommer 2021 ein Paket mit Subventionsgeldern von 1,3 Milliarden für Solaranlagen, Speicher und Klimaanlagen für erneuerbare Energien verabschiedet, das vom Fonds Next-Generation-EU finanziert wird. Bei mehr als 3000 Sonnenstunden im Jahr verfügt Spanien über ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Energiewende. Was es für weitere Subventionen gibt und welche anderen Beweggründe EZEQUIEL bei der Errichtung ihrer Photovoltaikanlage hatte, erfragte DSPsolar, ein spanisches Handelsunternehmen.

Kühlen und Trocknen – das braucht viel Strom

DSPsolar: Was ist die Haupttätigkeit des Unternehmens, und wie stark hängt Ihre Wettbewerbsfähigkeit vom Energieverbrauch ab?
EZEQUIEL: Wir sind ein Unternehmen des Agrar- und Ernährungssektors, dessen Haupttätigkeit die Herstellung von Lebensmittel ist, das aber auch in der Gastronomie tätig ist.
Als Lebensmittelhersteller haben wir viele Kühlhäuser und Trocknungsräume mit hohem Stromverbrauch, sodass jede Erhöhung des Strompreises einen erheblichen Anstieg unserer Kosten bedeutet, was uns auf dem Markt weniger wettbewerbsfähig macht.
DSPsolar: Warum haben Sie sich für eine Eigenverbrauchs-PV-Anlage entschieden? Wie hoch ist Ihr ungefährer monatlicher Verbrauch in kWh?
EZEQUIEL: Wir haben zwei Standorte: einen in Villamanín de la Tercia und einen in La Robla. Zusammen verbrauchen dies durchschnittlich 420.000 kWh Strom pro Monat.
Unsere Entscheidung für eine Eigenverbrauchsanlage ist vor allem auf die Volatilität des Strommarktes in den letzten Monaten zurückzuführen, deren unkontrollierte Preissteigerungen sich unmittelbar auf unsere Gewinn- und Verlustrechnung ausgewirkt haben.
Warum haben Sie sich für den PIKO CI von KOSTAL entschieden?
Der KOSTAL PIKO CI bot uns den besten Querschnitt aus Preis, Leistung und Flexibilität. Auch haben wir einen Wechselrichter gesucht, der robust, beständig und sicher ist. Wir denken darüber nach, in Zukunft in Batterien zu investieren – und dafür bietet der PIKO CI ausreichend Anschlüsse. Zudem ist die Erweiterung mit den Batteriewechselrichtern PLENTICORE BI von KOSTAL besonders einfach. Ein weiterer Grund ist, dass KOSTAL mit einer Vielzahl an namhaften Speicherhersteller kompatibel ist. Daher ist KOSTAL die erste Wahl.
 
DSPsolar: Haben Sie Förderungen der Regierung in Anspruch genommen?
EZEQUIEL: Wir haben unser Investitionsprojekt bei den Subventionen für Projekte zur Verarbeitung und Vermarktung von Agrar- und Ernährungsprodukten (NA2-Linie) eingereicht und bewilligt bekommen.

KOSTAL Solar Electric GmbH

KOSTAL Solar Electric: Qualität und Innovation – smart kombiniert
Die KOSTAL-Solar-Electric wurde 2006 als eigener Unternehmenszweig der KOSTAL-Gruppe gegründet. Sie steht seitdem für intelligente Erzeugung und -nutzung erneuerbarer Energien – sektorenübergreifend. Solar-, Hybrid- oder Batterie-Wechselrichter; Energie oder Batteriemanagement: KOSTAL hat die perfekte Lösung für jede Anwendung und jede Anlagengröße – sowohl im Residential als auch im Business-Bereich. Kostal Wechselrichter ermöglichen smarte Nutzung von Sonnenenergie für Einspeisung, Eigenverbrauch, Stromspeicher, neue Wärme und E-Mobilität. Dabei sind sie flexibel in der Kombination mit Komponenten anderer Hersteller und wurden wiederholt für ihre Effizienz ausgezeichnet. Weil uns Qualität genauso wichtig ist wie die Zufriedenheit unserer Kunden, entwickelt und produziert die KOSTAL Solar Electric GmbH am Standort Deutschland. Unser Anspruch sind höchste Qualitätsstandards für nachhaltige, langlebige Produkte bei maximaler Flexibilität in der Anwendung. Unsere Kunden und Anwender profitieren außerdem von über 100 Jahren Kostal-Erfahrung als innovativer Automobilzulieferer für elektrische und elektronische Fahrzeugkomponenten.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.