Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1118409

KOSTAL Solar Electric GmbH Hanferstr. 6 79108 Freiburg, Deutschland http://www.kostal-solar-electric.com
Ansprechpartner:in Herr Manfred Gorgus +49 8157 9265425

Sonnenschein made in Germany

KOSTAL feiert: 120.000 Installationen des PLENTICORE plus / Entdecken Sie die zweite Generation des etablierten Hybrid-Wechselrichters "made in Germany"

(PresseBox) (Freiburg, )
KOSTAL Solar Electric und PLENTICORE plus überzeugen durch ihren großen Markterfolg. Mit dem ersten Hybrid-Wechselrichter hat KOSTAL bereits vor Jahren die Zeichen der Zeit erkannt und ein qualitativ hochwertiges Multitalent auf den Markt gebracht.

Von Beginn an sollte der PLENTICORE plus mehr als ein einfacher Wechselrichter sein. Die Entwicklungsabteilung von KOSTAL Solar Electric hat sich vorgenommen, ein leistungsstarkes, smartes und zukunftsweisendes Multifunktionsgerät zu entwerfen.

KOSTAL hat mit dem PLENTICORE plus auf die Kombination von bewährten Technologien, Innovation und smartem System gesetzt und damit ein neues Level der Wechselrichtertechnik erreicht. Der PLENTICORE plus ist einfach zu bedienen, zu verstehen und zu steuern. Der Wechselrichter steht für Verlässlichkeit, Stärke, Sicherheit und Langlebigkeit. Seit seiner Marktetablierung im Jahr 2018 ist der PLENTICORE plus zum Liebling der Solaranlagenbetreiber geworden und wurde bereits über 120.000 Mal installiert. Als Herzstück der Photovoltaikanlagen sorgt er für hohe Energieerträge und klugen Verbrauch regenerativ geschaffener Stromressourcen.

Mehr Energie in Eigenregie

Neben seiner hohen Effizienz ist der PLENTICORE plus insbesondere aufgrund seiner Nutzerfreundlichkeit beliebt. Die einfache Installation und Erstinbetriebnahme, das fortlaufende Monitoring, automatisch installierte Updates sowie kundennaher Support und Service sind sowohl für Installateure als auch für Anwender ein großes Plus.

Innenleben und Gehäuse wissen ebenfalls zu begeistern: Die Kraft des Wechselrichters liegt nicht nur in der Hardware und Software, sondern auch in seiner dauerhaft smarten Verbindung zu KOSTAL: Durch die integrierte AutoUpdate-Funktion hält sich der PLENTICORE plus immer auf dem neuesten Stand und schafft mit der Implementierung neuer Features weitere Anwendungsmöglichkeiten.

Darüber hinaus ermöglicht das praktische und übersichtliche Gerätedisplay einen komfortablen und schnellen Überblick über die erzeugte Leistung und den aktuellen Gerätestatus. Wer sich nicht an den Installationsort des Geräts begeben möchte oder nicht die Gelegenheit dazu hat, kann auch aus der Ferne alle Aktivitäten digital über das kostenfreie KOSTAL Solar Portal einsehen.

Der PLENTICORE plus steht darüber hinaus ganz klar für Flexibilität. Seine Ausstattung ermöglicht es, verschiedene Funktionen über den Basisbetrieb laufen zu lassen. Genauer gesagt ist er funktional erweiterbar, da ganz einfach neue Energiequellen und Speichereinheiten angebunden werden können. Außerdem ermöglicht er ein Zusammenspiel von Komponenten, funktioniert im Schwarmbetrieb und garantiert die Systemintegration in weitreichende Energieinfrastrukturen. Das verschafft ein vielfältiges Anwendungsergebnis zu einem hundertprozent fairen Preis-Leistungsverhältnis. Denn die Anschaffung eines PLENTICORE plus funktioniert nach dem Leitprinzip: Bezahle nur, was Du auch brauchst. Dadurch kann der PLENTICORE plus als erschwinglicher Standard betrieben werden und bei steigenden Ansprüchen muss nicht in teure Nachrüstungen oder Zusatzkomponenten investiert werden. Denn per Freischaltcode zahlt man lediglich für die Funktionen, die man auch braucht.

Flexibles und effizientes Speichern mit dem PLENTICORE plus

Fast zwei Millionen Solaranlagen sorgen in Deutschland für eine regenerative Stromversorgung. Dabei wird durch Sonnenkraft als umweltschonende Alternative zu Atomstrom und fossilen Brennstoffen jährlich fast 30 Millionen Tonnen klimaschädliches CO2 eingespart.* Und die Anzahl neuer Installationen wächst. KOSTAL glänzt mit seinen Produkten in den PV-Systemen: Jede vierte Solaranlage verfügt über ein KOSTAL Produkt, jede zweite Solaranlage funktioniert sogar mit einem KOSTAL Produkt in Verbindung mit einer Speichereinheit.

Kunden schätzen KOSTAL Wechselrichter in Verbindung mit einem Speicherpartner vor allem wegen ihrer harmonischen Funktionsweise. Perfekte Abstimmung, hohe Qualität und große Effizienz verbinden sich zu einem langlebigen, smarten und verlässlichen System.

Diese Harmonie ist kein Zufall. KOSTAL hat seine Solarprodukte generell so ausgelegt, dass sie eine hohe Kompatibilität mit marktführenden Speicherherstellern aufweisen. Dadurch entsteht eine kundenorientierte Vielfalt: 5 bis 66 Kilowattstunden Kapazität kombiniert mit einer großen Auswahl an Speichergrößen.

Viel Strom. Wenig Aufwand.

KOSTAL überzeugt mit Wechselrichtern und Peripheriegeräten wie dem KOSTAL Smart Energy Meter (Energiezähler), die Speicher in der gewünschten Größe sofort oder später ideal skalierbar einrichten und anbinden. So kann eine systemische Bedarfssteigerung problemlos gedeckt werden ohne Mehrkosten durch Nachrüstung zu verursachen. Denn KOSTAL Wechselrichter wie der PLENTICORE plus und andere Modelle sind ab Werk auf den Einsatz von Batteriespeichern vorbereitet, sodass entweder bei Inbetriebnahme oder zu einem späteren Zeitpunkt das Einspeisen von Energie über den Wechselrichter in einen Speicher lediglich freigeschaltet werden muss. Mit den zwei separat platzierbaren, platzsparenden und leicht zu verbindenden Geräten gestaltet sich die Installation im Raum sehr flexibel.

Besonders hervorzuheben ist die hervorragende Partnerschaft zwischen KOSTAL und dem global agierenden Batteriehersteller BYD. Die hocheffiziente Kombination von KOSTAL Wechselrichtern mit BYD-Batteriespeichern entwickelte sich seit Ende 2016 konstruktiv und zielgerichtet weiter. Das besondere Interesse von BYD lag zu Beginn der Partnerschaft darin, andere Vertriebsstrukturen zu schaffen und erstmals ein echtes Heimspeicherprodukt ins Portfolio aufzunehmen. Die Nutzung des PLENTICORE plus oder PLENTICORE BI in Verbund mit einer modular erweiterbaren Hochvoltbatterie stieß auf große Nachfrage. Das Resultat: Die Kombination aus Wechselrichter und HV-Energiespeicher von KOSTAL und BYD feiert seit 2017 große Erfolge in puncto Energieeffizienz und ist ein äußerst leistungsstarkes und wirtschaftlich sinnvolles Gespann.

Ein weiterer Vorzug der Kooperation: Entwicklung, Vertrieb und Service werden Hand in Hand ausgeführt. Der intensive und produktive Austausch bieten eine optimale Basis für Innovationen auf Augenhöhe. Dies zeigt auch die im Jahr 2022 begonnene Weiterentwicklung neuer HVS- und HVM-Speichermodelle, die eine noch größere Kostenoptimierung und höhere Kapazitäten gewährleisten. Hierbei ist BYD als Entwickler und Hersteller des kompletten Speichersystems tätig: Von der Zellfolie über die Elektrolyte bis hin zum fertigen Produkt ist die Batterie ein komplettes BYD-Produkt. Der große Vorteil der Batteriesysteme über die Leistungsstärke, hohe Effizienz, flexible Skalierbarkeit und Langlebigkeit hinaus ist die sehr einfache Installation: Die Speichermodule sind leicht zu stapeln, zu verriegeln und über die DC-Leitung und die Kommunikationsschnittstellen schnell und einfach ins PV-System zu integrieren.

Die äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit mit BYD spornte KOSTAL zu weitreichenden Kooperationsbestrebungen mit BMZ, LG, VARTA und Pylontech an, die das Sortiment an Batteriespeichersystemen weiter abrunden.

PLENTICORE plus – Das Original ist jetzt noch besser!

Die Erfolgsgeschichte des Hybridwechselrichters PLENTICORE plus setzt sich mit jedem technischen Atemzug weiter fort. Und die zweite Generation des Originals ist noch stärker als die bewährte Vorgängerversion: Neben den üblichen Vorzügen von Leistung und smartem System wird die zweite Generation zum wahren Kommunikationsgenie, denn zwei LAN- und eine WLAN-Schnittstelle verbessern die Kommunikation zu angeschlossenen Komponenten. Außerdem erleichtern vier digitale Ausgänge das Zuschalten von weiteren Systemen wie z.B. einer Wärmepumpe, Klimageräten oder einer Ladestation. Der Blick geht in Richtung Vielfalt: mehr Eigenverbrauch, mehr direkte und smarte Steuerung, weniger Kosten.

KOSTAL Solar Electric GmbH

Die KOSTAL-Solar-Electric wurde 2006 als eigener Unternehmenszweig der KOSTAL-Gruppe gegründet. Sie steht seitdem für intelligente Erzeugung und -nutzung erneuerbarer Energien - sektorenübergreifend. Solar-, Hybrid- oder Batterie-Wechselrichter; Energie oder Batteriemanagement: KOSTAL hat die perfekte Lösung für jede Anwendung und jede Anlagengröße - sowohl im Residential als auch im Business-Bereich. Kostal Wechselrichter ermöglichen smarte Nutzung von Sonnenenergie für Einspeisung, Eigenverbrauch, Stromspeicher, neue Wärme und E-Mobilität. Dabei sind sie flexibel in der Kombination mit Komponenten anderer Hersteller und wurden wiederholt für ihre Effizienz ausgezeichnet. Weil uns Qualität genauso wichtig ist wie die Zufriedenheit unserer Kunden, entwickelt und produziert die KOSTAL Solar Electric GmbH am Standort Deutschland. Unser Anspruch sind höchste Qualitätsstandards für nachhaltige, langlebige Produkte bei maximaler Flexibilität in der Anwendung. Unsere Kunden und Anwender profitieren außerdem von über 100 Jahren Kostal-Erfahrung als innovativer Automobilzulieferer für elektrische und elektronische Fahrzeugkomponenten.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.