AccurioJet KM-1 für Rehms Druck

Langenhagen, (PresseBox) - Erstklassige B2-UV-Inkjet-Technologie von Konica Minolta nutzt zukünftig die Rehms Druck GmbH aus Borken in Westfalen. Mit der Vertragsunterzeichnung zum Erwerb einer AccurioJet KM-1 Ende Februar im Headquarter von Konica Minolta in Langenhagen baut das Traditionsunternehmen seine bestehende Digitaldruckkompetenz aus. Druckqualität und Return on Investment waren entscheidend für die Anschaffung.

Die Rehms Druck GmbH aus Borken in Westfalen ist seit Jahrzehnten als Full-Service-Druckerei im Akzidenz-, Verpackungsdruck und Dialogmarketing tätig. Mittelständische Unternehmen aus der Region sowie nationale und internationale Firmen aus dem Dienstleistungs- und Industriesektor bilden den Kundenschwerpunkt des Druckdienstleisters, der schon seit vielen Jahren auf Konica Minolta als Marktführer im Produktionsdruck vertraut und dessen Toner-basierte Systeme nutzt. Zur Ausweitung seines digitalen Geschäfts, insbesondere für Mailings und den Verpackungsdruck, hat sich die Rehms Druck GmbH, beraten durch den Konica Minolta Consulting Specialist Industrial Printing, Thorsten Kinnen, für den Erwerb einer AccurioJet KM-1 entschieden.

„Wir haben die Druckqualität der AccurioJet KM-1 umfassend getestet und die Qualität hat uns wirklich begeistert. Auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, wie wir nach der Analyse unserer Geschäftsausrichtung und der aktuellen Druckjobs festgestellt haben“, erläutert Daniel Baier, Geschäftsführer bei Rehms Druck, die Entscheidung zur Anschaffung.

Eine erste Testpräsentation der AccurioJet KM-1 erhielt Baier beim Beta-Tester PLS Print Logistic Services GmbH in Markkleeberg. Vollständig überzeugt hat ihn schließlich das Drucken der eigenen Echtdaten in den Konica Minolta Schauräumen des Digital Imaging Squares. Markus Neumann, Senior Manager Production Printing Germany & Austria bei Konica Minolta, sagt: „Unser langjähriger Kunde Rehms Druck hat mit dem Kauf der AccurioJet KM-1 eine sehr gute und nachhaltige Wahl für die Zukunft getroffen. Die AccurioJet KM-1wird ihn erfolgreich dabei unterstützen, sein digitales Angebot für Kunden auszuweiten, zusätzliches Business zu generieren und weiter zu wachsen.“

Das Digitaldruckzentrum von Rehms Druck ist bisher mit acht Hochleistungs-Systemen im Schwarzweiß- und 4C-Bereich auf ein maximales Format von 330 x 487 mm ausgerichtet. Mit der AccurioJet KM-1 können künftig Papier-Formate von 750 x 585 mm bedruckt werden.

Erweitern Sie Ihr Geschäft mit Konica Minolta: http://www.digital1234.biz

Entdecken Sie PROKOM, unsere professionelle User-Community für Konica Minolta-Anwender: http://www.prokom.org

Internetseite: http://www.konicaminolta.de/business

Facebook: https://www.facebook.com/KonicaMinolta.Deutschland

Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH

Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist als IT Services Provider ein führender Anbieter von Komplettlösungen für die unternehmensweiten Dokumenten- und Druckworkflows im B2B-Bereich. Als Projekt- und Lösungsexperte bietet das Unternehmen umfassende Beratung, Hard- und Softwarelösungen sowie Dienstleistungen und Support für individuelle, leistungsfähige Gesamtlösungen. Mit seinem strategischen Geschäftsfeld Optimized Print Services setzt das Unternehmen im Bereich der Managed Print Services bereits lange neue Standards. Ganzheitliche Konzepte bietet Konica Minolta mit Managed Content Services auch zum Thema Dokumentenmanagement, Archivierung und Erfassung von Informationen. Die Hardwarelösungen umfassen Farb- und S/W-Multifunktionssysteme und Laserdrucker im Bereich A3 und A4 für die Marken Konica Minolta und DEVELOP sowie marktführende, leistungsstarke Produktionsdrucksysteme. Das Gesamtportfolio umfasst damit alle Komponenten, um die komplette Business-Infrastruktur von Unternehmen zu realisieren.

Kundennähe und professionelles Projektmanagement garantiert Konica Minolta Deutschland über den direkten und indirekten Vertriebskanal.

Im Rahmen der Konica Minolta Gruppe umfasst das Angebot von Konica Minolta gemeinsam mit seinen verbundenen Unternehmen die Bereiche Business Solutions, IT-Solutions, Production Printing, Marketing Services und Media.

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Ikuo Nakagawa (President Konica Minolta Business Solutions Europa) sowie Johannes Bischof (President Konica Minolta Business Solutions Deutschland). Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter des Geschäftsbereichs Business Technologies Business von Konica Minolta, Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Zu den weiteren Bereichen, in denen der Konzern tätig ist, zählen Industrial Business, Healthcare Business und Planetarium Business. Mit rund 43.300 Mitarbeitern weltweit (Stand Juni 2016) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Nettoumsatz von über 7 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.