Wohnmobil statt Werkstatt: Reparatur-Urgestein geht in Ruhestand

(PresseBox) ( Hartmannsdorf, )
Er ist ein Mann der ersten Stunde und hat das Reparaturgeschäft in der ITK-Branche viele Jahre mitgestaltet. Zum 1. Juni 2019 geht Axel Brandt, Chef der w-support.com, in den wohlverdienten Ruhestand. Das operative Geschäft der KOMSA-Tochter wird künftig von einer Doppelspitze geleitet.  

Matthias Quaißer und Thomas Härtig werden mit dem Team der w-support.com ab Juni für die Reparatur von Mobiltelefonen, Smartphones und Tablets in einem der größten Servicecenter Deutschlands sorgen. Matthias Quaißer verantwortet als Vertriebsleiter das Leistungsportfolio und die Kundenbetreuung. Thomas Härtig führt als Werkstattchef die Instandsetzungsprozesse und Qualitätssicherung für die verschiedenen Marken und Modelle aus dem Portfolio der w-support.com. „Wir freuen uns, dass wir mit Matthias und Thomas zwei langjährige Mitarbeiter aus den eigenen Reihen für diese Aufgabe gewinnen konnten“, erklärt KOMSA-Produktionsvorstand Sven Mohaupt. „Beide sind bereits seit vielen Jahren im Unternehmen. Sie kennen die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden an eine schnelle, hochwertige Instandsetzung und haben das operative Geschäft zuletzt bereits gemeinsam mit Axel geführt.“

Sven Mohaupt übernimmt in Personalunion als Produktionsvorstand der KOMSA-Gruppe die Geschäftsführung der w-support.com. Er kennt Axel Brandt von der ersten Stunde an: „Mit w-support.com hat Axel einen der ersten Dienstleistungsbereiche unserer Unternehmensgruppe aufgebaut und damit gemeinsam mit seinem Team ganz wesentlich die Entwicklung unserer Gruppe geprägt.“ Als gelernter Nachrichtentechniker hatte Axel Brandt die „Lizenz zum Löten“ und begann schon kurze Zeit nach der KOMSA-Gründung Anfang der Neunziger Jahre, für Handelspartner defekte Handys zu reparieren. Mit den Jahren kamen immer mehr Auftraggeber hinzu und mit Datensicherung, Datenrettung und Recycling wuchs auch das Angebotsspektrum.

„w-support.com ist heute Vertragswerkstatt aller namhaften Hersteller, Servicepartner vieler Tausend Handelspartner und in Kombination mit unserem neuen Reparaturservice von repamo.com ein entscheidender Baustein im Leistungsportfolio der KOMSA-Gruppe. Ohne Axels Mut, seine Beharrlichkeit und den festen Willen, für unsere Kunden auch unkonventionelle Wege zu gehen, wäre all das nicht möglich gewesen. Dafür danken wir ihm sehr und wünschen ihm alles erdenkliche Gute“, fasst Vorstandsvorsitzender Uwe Bauer zusammen. „Axel ist ein absolutes Urgestein in der Branche", ergänzt Samsung-Servicechef Andreas Beck, der defekte Geräte seiner Kunden seit vielen Jahren bei w-support.com als Vertragswerkstatt instand setzen lässt. „Er hat es mit seinem Team immer wieder geschafft, jede unserer Gerätegenerationen mit verlässlichem Service zu begleiten. Er hat es verstanden, dass ein Kunde sein Handy schnellstmöglich wiederhaben möchte, komplett funktionstüchtig und einwandfrei in erstklassiger Qualität repariert. Axel hat die w-support.com aufgebaut und zu einer hoch-professionellen Reparatur-Fabrik mit entsprechend geschultem Personal weiter entwickelt. Einer der Gründe, warum Samsung-Entwickler immer wieder bei w-support.com und mit deren Technikern gemeinsam Geräte analysieren. Er hat Maßstäbe für die gesamte Reparaturbranche gesetzt.“

Nun zieht es ihn in die Welt hinaus: Axel Brandt tauscht Werkstatt gegen Wohnmobil und freut sich auf die Zeit, die vor ihm liegt. „Es ist das berühmte lachende und weinende Auge“, sagt der gebürtige Sachse. „Die Branche hat eine unglaubliche Entwicklung hinter sich. Es war großartig, diese Erfolgsgeschichte über 25 Jahre mitschreiben zu dürfen. Mit faltbaren Smartphones und 5G-fähigen Geräten steht nun eine neue Generation bevor. Die Mannschaft ist für den nächsten Schritt gerüstet und wird mit Matthias und Thomas an der Spitze weiter gut dafür sorgen, dass die Geräte der digitalen Welt möglichst lange leben können.“ 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.