Netbooks und Smartphones von ASUS jetzt bei KOMSA

Als erster Telekommunikationsdistributor in Deutschland hat KOMSA einen Vertrag mit ASUS geschlossen/ KOMSA vertreibt ab sofort Netbooks der Eee-PC-Reihe und Smartphones des taiwanischen Herstellers

(PresseBox) ( Hartmannsdorf, )
KOMSA-Kunden können nun auch Netbooks und Smartphones des Herstellers ASUS beim Hartmannsdorfer Distributor bestellen. Pünktlich zum Endspurt im Weihnachtsgeschäft sind bei KOMSA folgende Netbook-Modelle von ASUS verfügbar: der Eee PC 901 GO, der Eee PC 1000H GO (schwarz und weiß) sowie der Eee PC 904 HD. Das Kürzel „GO“ steht für flexiblen und mobilen Einsatz unterwegs. Legt der Kunde eine SIM-Karte in das Gerät ein, kann er damit ganz einfach mobil surfen.

„Den Mobilfunknetzbetreiber und den entsprechenden Tarif für die ASUS-Netbooks können Fachhändler beziehungsweise deren Kunden individuell wählen. Schließlich arbeitet KOMSA mit allen führenden Netzbetreibern zusammen“, erklärt Sandra Schott, Produktmanagerin IT, Multimedia und Accessories bei KOMSA.

Ebenfalls neu im Programm sind folgende Smartphones von ASUS: das ASUS M530w, das ASUS P320, das ASUS P320 inklusive Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz, das ASUS P552w sowie das ASUS P565.

„Smartphones und Netbooks sind die Trendgeräte für den mobilen Internetzugang und bei Verbrauchern beliebt. Mit ASUS erweitern wir unser Portfolio um einen Hersteller, der immer wieder mit innovativen Produkten überzeugt“, sagt Katja Förster, Unternehmenssprecherin der KOMSA Kommunikation Sachsen AG.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.