KOMSA Systems Akademie: Techniktrainings für Systemhaus- Mitarbeiter

(PresseBox) ( Hartmannsdorf, )
Die KOMSA Systems Akademie setzt auch 2013 das erfolgreiche Trainingsangebot für Systemhauspartner fort. Angesprochen werden vor allem technische Mitarbeiter mit fachlichen Vorkenntnissen. Das Programm für das erste Halbjahr sieht nicht nur bewährte Trainings vor, sondern auch neue Themen sowie eine Reihe notwendiger Zertifizierungen.

Die KOMSA Systems Akademie war 2012 bei technischen Mitarbeitern der Systemhauspartner sehr gefragt. Das Angebot, exakt zugeschnitten auf die Belange der Techniker, wird 2013 weiter ausgebaut. Denn nicht zuletzt neue Märkte und die Konvergenz von IT und TK stellen hohe Anforderungen an die Systemhäuser. "Wir möchten mit unserem Akademieangebot dabei unterstützen, in neue Technologien und Geschäftsfelder einzusteigen und auf Kundenanfragen die passenden Antworten parat zu haben", erklärt dazu Rolf Mittag, Geschäftsführer KOMSA Systems GmbH in Hartmannsdorf. Außerdem dient das Akademieangebot den Systemhauspartnern und deren Mitarbeitern zur Auffrischung und Vertiefung ihres Fachwissens.

Akademie: Hoher Praxisbezug - optimaler Lernerfolg

Wesentlicher Erfolgsfaktor bei den Techniktrainings ist die Zusammenarbeit zwischen "den hausinternen Experten unseres Technical Assistance Center, die über langjährige praktische Erfahrung im Kundensupport verfügen und den Technikern des jeweiligen Herstellers", so Mittag. Als ein weiteres Plus hebt er den Praxisbezug im Angebot der Akademie hervor. "In überschaubaren Gruppen, maximal sechs Teilnehmer, kann das Erlernte sofort umgesetzt, also das theoretische Know-how angewendet werden." So verfügt unter anderem jeder Trainingsteilnehmer über einen Arbeitsplatz mit allen notwendigen Geräten. "Teilnehmer aus den vorangegangenen Trainings bestätigen uns immer wieder den dadurch garantierten Lernerfolg." Entsprechend begehrt sind die Plätze der Techniktrainings.

Die Trainingsthemen sind auf technische Beratung und Dienstleistung beim Kunden abgestimmt. Durch die Vertiefung des Fachwissens werden die technischen Mitarbeiter der Systemhäuser in die Lage versetzt, neue Produktbereiche zu erschließen und damit Mehrwerte für ihre Kunden zu schaffen. Abgerundet wird das Angebot durch die notwendigen Hersteller-Zertifizierungen.

Techniktrainings im ersten Halbjahr 2013

Das aktuelle Programm der KOMSA Systems Akademie - detaillierte Informationen dazu finden Interessenten auf der Website http://www.komsa-systems.com/akademie/trainingstechnik/ - sieht für das erste Halbjahr 2013 folgende ein- und mehrtägige Techniktrainings vor:

Januar
- Alcatel-Lucent OmniPCX Office Starter Kurs, 21. bis 23. Januar
- Alcatel-Lucent OmniPCX Office Release 9.x (Deltakurs), 24. bis 25.Januar
- ACFE-Zertifizierung - Alcatel-Lucent OmniPCX Office Release 9.x, 25. Januar
- VoIP- und Netzwerk-Troubleshooting mit Nextragen, 29. Januar

Februar:
- Alcatel-Lucent OmniPCX Enterprise Starter Kurs, 18. bis 22. Februar
- Aastra Grundlagen VoIP mit OpenCom 100, 20. Februar
- Aastra OpenCom 100 – DECT, 21.Februar
- Aastra Rezertifizierung, 22. Februar
- Alcatel-Lucent AOS+IAP-Demobundle Starter-Training, 25. Februar
- Alcatel-Lucent WLAN Instant-AP (IAP) Complete Kurs, 26. bis 27. Februar
- Alcatel-Lucent WLAN R6 Update Kurs für Techniker, 28. Februar bis 01. März

März:
- Zertifizierung ACFE OmniAccess WLAN R6, 01. März
- AastraOpen Com 100 (Basiswissen) – neues Release, 5. bis 7. März
- Presales Training zur WLAN-Planung mit Alcatel-Lucent OAW 5.0/6.0, 11. bis 12. März
- Presales Training zur Netzwerk-Planung mit Alcatel-Lucent OmniSwitchen Release 6/Release7,
13. bis 14. März
- Zertifizierung ACPS Data Networks, 15. März
- Alcatel-Lucent OmniPCX Office Spezialisten-Workshop I – IP, 20. bis 21. März

April:
- Alcatel-Lucent AOS Starter-Training inklusive QoS (zum Beispiel für VoIP), 9. bis 10. April
- Alcatel-Lucent OmniVista 2500, 11. April
- Alcatel-Lucent AOS Advanced Training (Routing und Security), 16. bis 18. April
- ACFE-Zertifizierung OmniSwitch R7, 19. April
- Alcatel-Lucent AOS Update, 23. bis 24. April
- Alcatel-Lucent AOS Troubleshooting Training, 25. bis 26. April

Mai:
- HiPath 3000 Starter Workshop, 13. bis 14. Mai
- HiPath 3000 Workshop IP Erweiterung, 15. bis 16. Mai
- OpenScape Office – Starter Workshop, 28. bis 29. Mai

Juni:
- Alcatel-Lucent OmniPCX Office Starter Kurs, 3. bis 5. Juni
- Alcatel-Lucent OmniPCX Office Release 9.x (Deltakurs), 6. bis 7 Juni
- ACFE-Zertifizierung - Alcatel-Lucent OmniPCX Office Release 9.x, 7. Juni
- Aastra Open Com 100 (Basiswissen) – neues Release, 4. bis 6. Juni
- Aastra – Rezertifizierung, 7. Juni
- Alcatel-Lucent WLAN R5/R6 Basiskurs für Techniker, 10. bis 11. Juni
- Alcatel-Lucent WLAN R5/R6 Advanced Kurs, 12. bis 13. Juni
- Zertifizierung ACFE OmniAccess WLAN R6, 14. Juni
- Alcatel-Lucent OXO Workshop II – Applikationen, 18. bis 19. Juni
- Alcatel Lucent OXO Workshop III – Troubleshooting, 20. bis 21. Juni
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.