Kolle Rebbe wirbt für FRIDAY im Zen-Modus. Jetzt auch in Frankreich.

(PresseBox) ( Hamburg, )
Der digitale Versicherer FRIDAY startet mit seiner Kreativ-Agentur Kolle Rebbe ab Juli eine neue Kommunikationsoffensive, die erstmals auch für den französischen Markt adaptiert wird. Kolle Rebbe verantwortet seit 2019 die Kommunikation und den Markenaufbau des 2017 gegründeten Berliner Fintechs. Die Agentur ist für Kreation und Umsetzung der Kommunikation in TV, Digital und Print und nun auch für die Internationalisierung der Marke verantwortlich.

FRIDAY verspricht Autofahrern eine Portion Seelenfrieden

Herzstück der Kampagne bleibt das Markenversprechen, den Autofahrern das Leben einfacher zu machen. Der freundliche Mönch in einem Kloster hoch in den Bergen bleibt Hauptdarsteller und Gesicht der Marke. Bei ihm finden die FRIDAY-Kunden das gute Gefühl, nie wieder zu viel für die Autoversicherung zu bezahlen. Denn bei FRIDAY zahlt man dank der kilometergenauen Abrechnung nur so viel wie man auch wirklich fährt und bleibt zudem mit der monatlichen Kündigungsoption immer flexibel. „In Zeiten der Pandemie sind die Menschen schon genug gestresst. Umso besser, wenn einem die Versicherung das Leben etwas einfacher und entspannter macht“, sagt Joshua Mackowiak, verantwortlicher Creative Director bei Kolle Rebbe. Julian Steinforth, Senior Marketing Manager bei FRIDAY, der die Kampagne verantwortet, ergänzt: „Alle unsere Produkte richten sich konsequent am Kundenwunsch nach Unbeschwertheit und Einfachheit aus. Um nun auch international zu wachsen, müssen wir mit einem klaren Markenversprechen überzeugen. Der Mönch als Testimonial strahlt genau die zeitgemäße Gelassenheit aus, die Vertrauen bei den Kunden schafft.“

Das gesamte Bewegtbildmaterial wurde mit Markenfilm Hamburg unter der Regie von Fabian Hothan produziert. Eine modular aufgebaute Kampagnenplattform ermöglicht es, alle Maßnahmen channelgenau zu adaptieren und auf spezielle Anlässe kurzfristig zu reagieren. Für die Mediaplanung ist Essence verantwortlich.

Über FRIDAY

FRIDAY ist ein digitaler Versicherer mit europäischer Versicherungslizenz. Mit moderner Technologie und digitalen Lösungen verändert FRIDAY das Kundenerlebnis in der Versicherung. Die Produkte richten sich konsequent am Kundenwunsch nach Einfachheit und Unbeschwertheit aus. Mit Funktionen wie der kilometergenauen Abrechnung, der täglichen Kündbarkeit und einer papierlosen Administration hat FRIDAY viele Innovationen in den Versicherungsmarkt eingeführt. Die Qualität der Versicherungsprodukte wurde unter anderem von Stiftung Warentest, Auto Zeitung und Autobild mit Auszeichnungen und Testsiegen gewürdigt. FRIDAY ist eine der am schnellsten wachsenden Versicherungen in ganz Europa.

FRIDAY wurde von einem erfahrenen Team von Unternehmern mit Unterstützung der Baloise Group, einer führenden Schweizer Versicherungsgruppe, gegründet. FRIDAY ist ein verantwortungsbewusstes Technologieunternehmen. Als solches hat FRIDAY seinen gesamten Betrieb klimaneutral gestellt und alle CO2-Emissionen seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2017 ausgeglichen. Als Full-Stack-Versicherungsunternehmen beherrscht FRIDAY die komplette Wertschöpfungskette vom Underwriting bis zum Vertrieb. Als Risikoträger unterliegt der Versicherer der Versicherungsaufsicht in Luxemburg (CAA, Home Country Regulator) und jede lokale Niederlassung zudem der eingeschränkten Aufsicht der lokalen Aufsichtsbehörden (BaFin, Deutschland; ACPR, Frankreich).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.