Hauptversammlung der EcoUnion AG macht den Weg frei

Übernahme durch Kofler Energies AG perfekt

(PresseBox) ( München/Stuttgart, )
.
- 99,94 Prozent Zustimmung für den neuen Hauptgesellschafter

- Kofler Energies übernimmt rund 51 Prozent der Gesellschaftsanteile

- Neuer Aufsichtsrat unter Führung von Stefan Ulrich bestellt

- Dr. Georg Kofler: "Wir fühlen uns durch das klare Votum der Hauptversammlung bestätigt. Kofler Energies und EcoUnion passen ideal zusammen."

Die Übernahme der börsennotierten EcoUnion AG (ISIN DE0005479604; WKN 547960) durch die Kofler Energies AG, München, ist perfekt. Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung stimmten gestern 99,94 Prozent des anwesenden Grundkapitals den notwendigen Kapitalmaßnahmen zu. Nach einer Erhöhung des Grundkapitals ist die Kofler Energies mit rund 51 Prozent neuer Hauptgesellschafter der EcoUnion AG. Als Sacheinlage bringt die Kofler Energies 62.594 Aktien des Tochterunternehmens Rhein-Ruhr Energie AG ein. Die EcoUnion AG ist damit mit knapp sechs Prozent an der ebenfalls börsennotierten Rhein-Ruhr-Energie AG beteiligt.

Als neue Aufsichtsräte beriefen die Aktionäre der EcoUnion AG Stefan Ulrich, Finanzvorstand der Kofler Energies AG, und Stephan Wachtel, Technik-Vorstand der Kofler Energies AG. Als Aufsichtsrat bestätigt wurde Christoph Öfele, der dem Kontrollgremium bereits vorher angehörte. Ulrich übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz, Wachtel die Stellvertretung. Alle Kandidaten wurden mit 99,94 Prozent des stimmberechtigten Kapitals gewählt. Die Präsenz zum Zeitpunkt der Abstimmung lag bei 68,59 Prozent des Grundkapitals der EcoUnion AG.

Dr. Georg Kofler, Vorstandsvorsitzender der Kofler Energies AG: "Wir fühlen uns durch das klare Votum der Hauptversammlung bestätigt. EcoUnion und Kofler Energies passen ideal zusammen und begründen eine vielversprechende Partnerschaft. Gemeinsam können wir im Bereich Energieeffizienz neue Produkte entwickeln und breitere Kundengruppen ansprechen." Auch der Kapitalmarkt honoriert die neue Allianz. Seit der Ankündigung der geplanten Übernahmen am 12. Oktober ist der Kurs der EcoUnion Aktie von 2,30 Euro auf heute 4,80 Euro gestiegen.

EcoUnion ist der führende Anbieter für internetgestützte energetische Gebäudebewertung. Das Unternehmen entwickelt Analyse- und Planungssoftware rund um das Thema Energieeffizienz. Zielgruppe sind Firmen aus der Immobilien- und Finanzbranche, die ihren Kunden Internet-Services von EcoUnion anbieten. Zu den Kunden von EcoUnion zählen Unternehmen wie E.ON Bayern, DEKRA, Sprengnetter goValue, Süwag und Allianz. Über seine Geschäftspartner erreicht EcoUnion bereits heute rund zehn Millionen Wohneinheiten in Deutschland. Kofler Energies sieht in der Akquisition von EcoUnion eine ideale Erweiterung seines Kompetenzspektrums. Als unabhängiger Energiedienstleister ist Kofler Energies spezialisiert auf die Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden.

Durch die Zusammenarbeit soll das gemeinsame Knowhow insbesondere bei der Analyse energetischer Schwachstellen gestärkt werden. Kofler Energies eröffnet über seinen eigenen Kundenstamm neue Vertriebswege für Produkte von EcoUnion. Beide Unternehmen sehen darüber hinaus die Chance, nach der Verschärfung der Energieeinsparverordnung (EnEV) künftig den kompletten Markt für privat und gewerblich genutzte Immobilien anzusprechen - vor allem mit innovativen Angeboten für Energieausweise und Gebäudethermografie. Das Potenzial: 40 Millionen Wohnungen und gewerbliche Objekte alleine in Deutschland (Statistisches Bundesamt, Basis 2008).

Über die EcoUnion AG

Die EcoUnion AG mit Sitz in Stuttgart ist im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (ISIN DE0005479604). Das Unternehmen betreibt und entwickelt innovative Applikationen vor allem im Bereich Energieeffizienz und ist der führende Anbieter für internetgestützte energetische Gebäudebewertung wie etwa Energieausweis-Software. Mit dem Softwareprodukt enopass können einfach und schnell gesetzeskonforme Energieausweise erstellt werden, die bereits den verschärften Anforderungen der EnEV 2009 entsprechen. Neben der energetischen Gebäudeanalyse werden Maßnahmen zur Optimierung der Energieeffizienz und Einsparpotenziale aufgezeigt. Geschäftskunden erschließen sich mit der EcoUnion AG neue Marktpotenziale, vor allem in den Bereichen Beratung, Finanzierung und Modernisierung. Das Unternehmen operiert wachstumsorientiert und weitet seine Aktivitäten derzeit auf die EU-Länder außerhalb Deutschlands aus. (www.ecounion.de)

Über die Rhein-Ruhr Energie AG

Die Rhein-Ruhr Energie AG ist ein führender Energielieferant und Energiedienstleister für Industrie und Gewerbe. Deutschlandweit versorgt und betreut Rhein-Ruhr Energie rund 2.000 Kunden mit 8.000 Objekten. Kerngeschäft ist die Optimierung der Energieversorgung und die Minimierung der Energiekosten. Die Rhein-Ruhr Energie AG ist im Open-Market-Segment der Frankfurter Börse gelistet. Hauptgesellschafter ist mit 71,5 Prozent die Kofler Energies AG. (www.rr-energie.de)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.