Körbers Werum PAS-X im Gartner Magic Quadrant for Manufacturing Execution Systems 2021 als "Leader" klassifiziert

(PresseBox) ( Lüneburg, )
Der Technologiekonzern Körber wurde für sein marktführendes Werum PAS-X MES für Pharma, Biotech und Zell- & Gentherapien im Gartner-Report Magic Quadrant for Manufacturing Execution Systems (MES) 2021 als „Leader“ eingestuft. PAS-X ist eine modulare und cloud-fähige Softwarelösung, die eine reibungslose Zusammenarbeit und Integration von Systemen ermöglicht und leistungsstarke Funktionen für Datentransparenz und -analyse bietet.

Gartners führender Branchenreport Magic Quadrant for Manufacturing Execution Systems benennt auf Basis seiner Bewertungskriterien „Vollständigkeit der Vision“ („Completeness of Vision“) und „Fähigkeit zur Umsetzung“ („Ability to Execute“) führende MES-Anbieter. Diese sogenannten „Leader“ verbinden dabei in besonderer Weise ihre Führungsrolle in den Bereichen Vision und Innovation mit einer ausgeprägten Umsetzungsfähigkeit. Auf dem MES-Markt zeichnen sich diese durch eine hohe Präsenz und eine starke Marktposition aus und sind auch in der Akquisition sehr erfolgreich. Sie bieten ein robustes MES-System mit einem ausgewogenen Funktionsumfang in allen Bereichen. Spezialisiert auf Pharma und Biotech hat sich Körbers Werum PAS-X damit erfolgreich im MES-Gesamtsegment behauptet.

“MES-Leader für Pharma, Biotech und Cell & Gene – wir freuen uns sehr, von dem weltweit führenden Marktanalyse- und Beratungsunternehmen Gartner diese großartige Auszeichnung erhalten zu haben”, so Jan-Henrik Dieckert, Executive Vice President Global Sales & Marketing Software, Körber-Geschäftsfeld Pharma. „Mit unserer Werum PAS-X MES Suite und der Werum PAS-X Intelligence Suite erweitern wir kontinuierlich unser Angebot, treiben die Digitalisierung der Branche voran und unterstützen die Geschäftsprozesse unserer Kunden. So profitieren unsere Kunden beispielsweise vom Einsatz künstlicher Intelligenz, elektronischen GMP-Archiven, Digitalisierung in der Zell- & Gen-Therapie, digitalen Zwillingen in der Prozesscharakterisierung, Datenbereitstellung und -analyse sowie Integration des Shop Floors.“

Mit Werum PAS-X MES bietet der internationale Technologiekonzern Körber ein MES für die Pharma- und Biotechindustrie sowie für Zell- und Gentherapien an. Das Körber-Geschäftsfeld Pharma umfasst ein umfassendes Portfolio aus integrierten Lösungen entlang der gesamten Pharma-Wertschöpfungskette. Die Kunden profitieren von einem schnellen und einfachen Zugang zu integrierten Lösungen und ergänzenden Produkten aus allen Kompetenzbereichen aus einer Hand: Consulting, Inspektion, Handling, Verpackungsmaschinen und -materalien, Track-&-Trace-Systeme und Software.

Den vollständigen Gartner-Report Magic Quadrant for Manufacturing Execution Systems erhalten Sie hier.

Wenn Sie mehr über Werum PAS-X MES erfahren möchten, können Sie hier eine kostenfreie Software-Demo vereinbaren.

Gartner Disclaimer
Gartner spricht sich nicht für Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen aus, die in seinen Untersuchungen aufgeführt sind, und rät Unternehmen nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Auszeichnungen auszuwählen. Gartner-Marktforschungspublikationen bestehen aus den Meinungen der Gartner-Analysten und sollten nicht als Tatsachenaussagen ausgelegt werden. Gartner lehnt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien in Bezug auf diese Forschungsergebnisse ab, einschließlich aller Garantien für die Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Gartner, Magic Quadrant for Manufacturing Execution Systems, 30. März 2021, Rick Franzosa, Christian Hestermann
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.