Erfahrungsaustausch und Initiativen rund um den wasserlosen Zeitungsdruck

Vierter Cortina User Workshop bei Edipresse Lausanne S.A. in Bussigny

(PresseBox) ( Würzburg, )
Am 25./26. März trafen sich die inzwischen schon recht zahlreich gewordenen Anwender der wasserlos druckenden Offsetrotation KBA Cortina zum vierten User Workshop im Centre d’Impression Edipresse Lausanne S.A., im schweizerischen Bussigny. Inzwischen wurden bei Koenig & Bauer 16 wasserlos druckende Cortina-Rotationen bestellt, die zwölfte Anlage geht in Kürze in Produktion. Der jüngste Cortina-Auftrag kam fast parallel zum User Workshop vom renommierten Zeitungshaus Rheinische Post in Düsseldorf, die Anlage bei M. DuMont Schauberg in Köln, unweit von Düsseldorf, wird demnächst in Betrieb gehen. Erste Produktionen sind bereits gedruckt worden.

Nach vier Jahren Produktionserfahrung im wasserlosen Coldset-Zeitungsdruck und zwei Jahren im wasserlosen Heatset-Semicommercialdruck auf der Cortina stehen bei den stets gut besuchten User Workshops neben dem Erfahrungsaustausch die Themen Materialauswahl, verfahrenstechnische Weiterentwicklungen, unterlegt mit der Dokumentation entsprechender Druckversuche sowie maschinentechnische Weiterentwicklungen und Verbesserungspotenziale im Vordergrund.

Dabei berichten die Teilnehmer auch recht offen über die oft recht unterschiedlichen technischen und verlegerischen Strategien ihrer Firmen. Das Zusammengehörigkeitsgefühl der Wasserlos-Pioniere wird dadurch gestärkt. Wirtschaftliche und technische Themen wie Energieverbrauch, Makulatur, Umweltkennzahlen, Rüstzeiten, Nutzungsgrad, sinnvolle Wartungsintervalle, Plattenstandzeiten, Datenaufbereitung und Plattenherstellung, erreichbare Druckqualitäten auf unterschiedlichen Papieren oder das Verhalten von unterschiedlichen Farben und Gummitüchern, gewährleisten einen hohen Praxisbezug und zeigen zukünftige Lösungsansätze.

Der erste Tag des Workshops klang mit dem obligatorischen, gemeinsamen Abendessen aus und endete im Anschluss mit der Besichtigung der Nachtproduktion im Centre d’Impression Edipresse Lausanne S.A. Zu später Stunde wurden dann die letzten Erfahrungen des Tages bei einem gemütlichen Feierabend-Bier ausgetauscht. Am zweiten Tag standen diverse Präsentationen und der Gedankenaustausch der Anwender untereinander, mit den Experten von KBA, auf der Tagesordnung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.