Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 328661

Koelnmesse GmbH Messeplatz 1 50679 Köln, Deutschland http://www.koelnmesse.de
Logo der Firma Koelnmesse GmbH
Koelnmesse GmbH

IMB Select - die Erfolgsgeschichte geht weiter

Viel Innovation auf der Basis gesicherter Erfahrungen

(PresseBox) (Köln, )
Sie ist neu und doch bewährt. Mit der IMB Select 2010 hat die Koelnmesse ein neues Messeformat an den Markt gebracht, das von Anfang an auf starke Zustimmung der fokussierten Ausstellerkreise stößt. Der positive Start liegt nicht nur an dem kompakten Konzept, dass gemeinschaftlich entwickelt wurde, sondern auch an der konsequenten Ausrichtung entlang der gesamten textilen Supply Chain. Dabei baut die Veranstaltung auf das Wissen und das Knowhow aus acht Jahren IMB Forum mit dem Schwerpunkt auf IT-Lösungen für die textilverarbeitenden Industrien auf.

"Unsere Stärke liegt in der Erfahrung und der Kompetenz, die wir auf diesem Gebiet gesammelt haben. Das und die Tatsache, dass wir mit der IMB Select ein innovatives Format kreiert haben, unterscheidet uns von anderen Messestandorten, " so Udo Traeger, Geschäftsbereichsleiter Wohnen, Einrichten & Textil der Koelnmesse.

Wie innovativ die IMB Select ist, zeigt sich u. a. an den Kommunikationskanälen, die die Veranstaltung nutzt. Weltweit hatten Ende Januar nicht nur die Medien, sondern auch interessierte Aussteller und Besucher die Möglichkeit, bei der ersten Live Sendung von IMB Select - TV einen Insider-Einblick in das Messegeschehen zu nehmen.

Nach dem Kickoff, bei dem Yvonne Heinen-Foudeh, Marketing & Communications Director Europe von Gerber Technology Rede und Antwort stand, wird jetzt Klaus Weber, Geschäftsführer der INTEX EDV-Software GmbH aus Saarbrücken zum kommenden Gespräch erwartet. Die zweite Sendung von IMB Select - TV wird am 22. März 2010 ausgestrahlt. Thema der Sendung ist u. a. die Frage, wie man der zunehmenden Internationalisierung europäischer Brands begegnet und welche Möglichkeiten der Prozessoptimierung sich entlang der Wertschöpfungskette ergeben.

Innovativ und zukunftsorientiert werden auch die Themen des begleitenden Kongressprogramms sein. Den Reigen des Rahmenprogramms eröffnen am Dienstag, den 9. November 2010 zwei Sequenzen der bewährten Ausstellerpräsentationen unter der Headline "Speakers Corner". Beginnend um 10.00 Uhr, nur unterbrochen von einer 20minütigen Pause nach vier Vorträgen, stellen die Unternehmen ihre Neuheiten bis zur Mittagspause um 13.00 Uhr in jeweils 20minütigen Timeslots vor. Nach der Mittagspause beginnen um 14.00 Uhr die Vorträge des Kongresses mit dem Titel:

In Line with Future - Enhancing international collaboration.

In Session 1 laufen vier Vorträge unter der Headline: "In Line with Future: Sourcing & Production Line Management". Nach 20 Minuten Pause folgen in Session 2 weitere vier Vorträge unter der Überschrift: "In Line with Future:

Manufacturing Management". Die Vorträge enden um 17.20 Uhr schon bald gefolgt vom traditionellen Aussteller- und Gäste-Treff, der um 18.00 Uhr beginnt. Mittwoch, der 10. November 2010 beginnt um 10.00 Uhr mit Session 3 des Kongressprogramms: "In Line with Future: Finished Goods & Retail Management". Nach einer 20minütigen Pause haben die Aussteller wieder das Wort. Je drei Speakers Corner-Vorträge ranken sich um die Mittagspause von 13.00 bis 14.00 Uhr. Die Vorträge enden um 15.00 Uhr, um dem abschließenden Highlight der IMB Select, dem Future Talk, Platz zu machen. Der Future Talk findet von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt. Im Bemühen um größtmögliche Aktualität werden die Inhalte der Kongressvorträge und das Spezialthema des Future Talk erst zeitnäher zur Veranstaltung bekannt gegeben.

Mit der IMB Select 2010 und der IMB 2012 bestätigt die Koelnmesse GmbH ihre Drehscheiben- und Marktplatzfunktion im Herzen Europas für das Handling und die Verarbeitung von textilen und flexiblen Materialien im globalen Business.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.